XOVI GmbH erweitert Tool um neue Onpage-Anwendung

09.08.2011

Heute geht das neue Onpage-Tool von XOVI an den Start: Damit haben Nutzer ab sofort die Möglichkeit den Content ihrer Internetseite zu optimieren, damit dieser für die Suchmaschinen gut lesbar ist.

Unter der Onpage-Optimierung fasst man alle Optimierungsmethoden zusammen, die unmittelbar an der eigenen Webseite vorgenommen werden können und nicht von außen beeinflussbar sind. Beispiele für Onpage-Optimierungen sind zum Beispiel die Anpassung des Webseiten-Titels, die richtige Formatierung der Webseite oder aber auch die Formulierungen des Contents, um möglichst viele gesuchte Begriffe abzudecken. Der Bereich der Onpage-Optimierung fällt somit in den eigenen Verantwortungsbereich jedes Besitzers eines Internetseite – bereits kleine Fehler können hier verheerende Auswirkungen auf die Auffindbarkeit einer Webseite haben.

Die neue Onpage-Funktion von XOVI ermöglicht eine technische Analyse der Website, um Schwächen der technischen Umsetzung eines Internetauftritts von nun an schneller zu erkennen und bei Bedarf umgehend Maßnahmen zu ergreifen. Das neue Tool bietet einem Webmaster folgende Möglichkeiten:

– die Analyse der eigenen Webseite oder die des Kunden bis zur fünften Ebene – dies ist für bis zu 500 Unterseiten möglich
– eine detaillierte Analyse für jede Seite
– effektive Optimierungspotenziale – auch keyword bezogen
– die Durchführung einer Erfolgskontrolle nach technischen Eingriffen aufgrund von vorhandenen „scores“ auf den einzelnen Unterseiten
– das Auffinden und Optimieren von Titeln, die doppelt vorkommen
– das Anzeigen defekter Links um diese ggf. zu beheben
– die Verwendung von wildcards
– die Verbesserung der internen Verlinkungen (bis zu 10.000), damit es Suchmaschinen leichter fällt den Inhalt einer Seite thematisch zuzuordnen

Das neue Onpage-Tool von XOVI ist, dank der oben aufgelisteten Funktionen, eine wertvolle Hilfe für die Strukturierung und Optimierung des eigenen Content. Das Tool hilft dabei herauszufinden, was die Besucher der eigenen Internetseite eigentlich suchen, was sie auf der entsprechenden Seite finden und was für Angebote sich daraus ergeben. Keywords im Fachjargon können so vermieden und auf die Sprache der Kunden und ihre Wünsche kann Rücksicht genommen werden – eine gute Voraussetzung für viele zukünftige Besucher oder potenzielle Kunden.

Der Zugang zum XOVI-Tool (das neben neben der Onpage-Optimierung natürlich auch umfangreiche Offpage-Funktionen anbietet) ist ab 99 Euro/Monat erhältlich. Mehr Informationen unter: https://www.xovi.de/xovi-tool/

Diesen Beitrag teilen