Wöchentliche Bing SEO-Daten bei Xovi

20.12.2012

In Ordnung, Google ist in Deutschland der uneingeschränkte Marktführer. Auch geschenkt; selbst in den USA hat Google das Zepter in der Hand. Doch ist die Sachlage wirklich so einfach und klar?

Im Gegenteil. Auch Google erfährt vermehrt Gegenwind – und das eben auch in Deutschland. Einer seiner stetig wachsenden Konkurrenten: Bing. Aktuell kann die Suchmaschine bereits fast 10% Marktanteil in Deutschland erstreiten, in den USA sind es gar fast 30% (inklusive Yahoo, welche Bing-Daten in der Suche ausliefert).

Bing-Daten als logische Konsequenz
Als erster Tool-Anbieter überhaupt wertet Xovi Daten zu Bing (DE) auf Basis von circa 2,5 Millionen Keywords wöchentlich aus.

Dieses Plus an Daten steht jedem User kostenfrei und ab sofort zur Verfügung. Damit können Sie nun gleichermaßen umfassende Analysen aufsetzen, wie bereits für Google. Zu beiden Suchmaschinen nämlich finden Sie einen aktuell identischen Keywordpool.

Unsere Empfehlung: Nutzen Sie den Suchmaschinen Vergleich im Xovi SEO-Tool und vergleichen Sie Ihre Internetpräsenz für Google und Bing. Erkennen Sie auf einem Blick, welche Keywords bisher nur exklusiv bei einer der Suchmaschinen vertreten sind und sich daher für eine Optimierung bei der jeweils anderen eignen.

Das ganze Xovi Team wünscht viel Spaß bei den anstehenden Analysen – freuen Sie sich schon jetzt auf den Ausbau unseres Vergleiches von Google und Bing.

Diesen Beitrag teilen

  • Pingback: XOVI liefert jetzt auch Bing Daten! | NetzNews()

  • Gibt es für den fast 10-prozentigen Marktanteil von Bing in Deutschland eine Quellenangabe? In den Statistiken meiner eigenen Projekte kann ich das nicht feststellen, was natürlich daran liegen kann, dass die Seiten dort nicht ranken. Daher wäre eine neutrale/verlässliche Quellenangabe prima.

    Vielen Dank
    Michael

  • Interessanter Einblick, hätte ich jetzt nicht gedacht, dass Bing sich so gut in Deutschland entwickelt hat. Leider nutze ich fast wie von selbst über das große G, auch wenn hier nicht immer alles „rund“ läuft.

    Werden uns euer Tool in den nächsten Tagen gerne einmal intensiver anschauen.

    Beste Grüße
    Thomas

  • Wie sieht denn der Anteil heute aus? Könntet ihr den ggf. im Artikel verlinken wenn es da etwas neues gibt?

    VG
    Andreas