Erstes Fazit zur Xovilichter-Challenge

18.07.2014

Wow – das hätten wir nicht gedacht, als wir am 1. Mai 2014 erstmals einen SEO-Contest gestartet haben. Klar – solche Challenges gab es schon öfter, aber immer wieder haben wir mitbekommen, dass vielen SEOs so ein Wettbewerb viel Spaß bereitet. Dabei geht es natürlich um die ausgelobten Preise, aber auch um den Austausch untereinander und die Möglichkeit, unter harten Wettkampfbedingungen SEO-Methoden auszutesten ohne dabei gleich einem Kunden einen Schaden zuzufügen, wenn etwas Google mal nicht so gefällt. Während ja im normalen Leben nicht jede Website von SEOs optimiert wird und deshalb die Konkurrenz vielleicht etwas geringer ist, so wussten alle Teilnehmer, das wohl ausschließlich SEOs an dem Contest teilnehmen und sämtliche Tricks und SEO-Methoden kennen. Da ist der Wettbewerb schon härter. Profis gegen Profis.

Da wir ja in diesem Sommer die lang ersehnte neue XOVI-Version V3 veröffentlicht und auch im Rheinauhafen ein neues, schönes Office bezogen haben, hatten wir gleich zwei gute Gründe zu feiern und etwas Besonderes zu machen.

xovilichter

Los ging es also am 1. Mai um 12 Uhr. Einige, die sich in eine Mailingliste eingetragen haben, haben das Contest-Keyword schon 15 Minuten früher erfahren. Die wichtigsten Exact-Match-Domains (EMDs) hatten wir uns vorher reserviert, damit niemand einen allzu großen Wettbewerbsvorteil hat, wobei ja durchaus darüber debattiert wird, ob EMDs noch so einen großen Einfluss haben. Nun ja – wir wollten halt möglichst faire Bedingungen von unserer Seite aus garantieren.

Zu diesen fairen Bedingungen zählten auch die AGB, die wir für diesen Contest erstellt haben, was wohl bisher einmalig ist für solch einen Contest. Hey Leute – es geht um Preise im Wert von über 25.000 EUR für die ersten 20 (!) Platzierungen und da mussten wir natürlich die Teilnahmebedingungen vorher definieren. Nur wer seine Website bei uns angemeldet und die AGB dadurch akzeptiert hat, der hat morgen Abend die Chance auf einen der begehrten Preise. Natürlich konnte man auch außer Konkurrenz mitmachen, wofür sich auch ein paar entschieden haben. Insgesamt gibt es übrigens über 300 angemeldete Teilnehmer.

Ach ja – die Preise. Wir haben uns nicht lumpen lassen und mit den ausgelobten Preisen wohl den bisher attraktivsten Contest ins Leben gerufen. Der erste Preis ist ein Smart fortwo, der zweite Preis eine Reise für zwei Personen nach Kalifornien und der dritte Preis ein MacBook Air. Es gibt Tickets für SEO-Konferenzen, für ein Wochenende inkl. allem auf den InternetX-Racing Days auf dem Nürburgring und und und…

preise

Waren die Suchergebnisseiten von Google am 1. Mai noch komplett leer, wenn man das Keyword XOVILICHTER eingetippt hat, befinden sich im Moment rund 900.000 Seiten im Index zu diesem Keyword. Zwischendurch hatten wir sogar über 1.200.000 Seiten im Index. Wahnsinn!

Und was da für Seiten im Index waren. Viele haben sich wirklich Mühe gemacht und unzählige Videos produziert und gepostet. Viele haben eine Art Blog geschrieben und ständig neuen Content dafür produziert. Es gibt Teilnehmer, die einen imaginären Shop aufgesetzt haben und versuchen XOVILICHTER zu verkaufen – natürlich nur imaginär. Ein paar Teilnehmer haben ein eigenes Tracking der Rankings aufgesetzt. Das ist natürlich legitim. Wie man in unseren AGB aber lesen konnte, zählt nur das von XOVI in Köln ermittelte Ranking in Köln am morgigen Abend für die Gewinnverlosung. Auf vielen Teilnehmerseiten sind auch Analysen über andere Teilnehmer zu sehen. Sehr praktisch, weil so ein Contest natürlich nicht nur für den Spaß da ist, sondern auch um etwas im SEO-Bereich zu lernen. Welche Methoden funktionieren kurzfristig und welche gehen doch voll daneben? Einen Schrecken haben viele Teilnehmer wohl bekommen, die Domains ins Rennen geschickt haben, die das Keyword dann doch beinhalten. XOVI hat ja nicht alle Möglichkeiten selbst gesichert. Ist ja auch gar nicht möglich. Google hat diese Domains nach einiger Zeit fast komplett aus dem Index genommen oder auf hinterer Plätze verbannt, um sie ein paar Tage später wieder ganz gut ranken zu lassen. Wirklich spannend.

Nun ist die Challenge fast vorbei. Wir krönen das Finale nun morgen Abend auf einer großen Party. Wir haben uns als Datum extra den 19.07. ausgesucht, weil zeitgleich in Köln die Kölner Lichter stattfinden und wir unser Office direkt im Rheinauhafen in Köln haben. Die XOVI GmbH ist übrigens offizieller Partner der Kölner Lichter.

Wir starten am späten Nachmittag mit einer Networking-Veranstaltung und haben dazu drei tolle Referenten gewinnen können. Dirk Pohlscheidt von der Agentur mediata berichtet über sein Projekt mit dem besten Fußballbundesligist, den wir in unserer Stadt haben (dem 1. FC Köln) über einen Social Hub. Also direkt aus der Praxis. Der Kölner Medienrechtsanwalt Christian Solmecke, der vielen SEOs ein Begriff sein sollte, wird uns berichten über rechtliche Fragen aus dem Bereich SEO und Online-Marketing. Er hält ein paar schöne Tipps und Beispiele bereit. Last but not Least wird uns der SEO- und Social Media Experte Felix Beilharz 10 erfolgreiche Online-Marketing-Tipps geben, die man dann nach dem Wochenende direkt ausprobieren kann.

Um 19 Uhr startet dann die Party mit der Gewinnverlosung des XOVILICHTER-Contest. Natürlich werden wir erst um 19:30 Uhr die Gewinner ermitteln – so haben wir es vereinbart. Moderator der Veranstaltung ist übrigens kein geringerer als Tobias Fox von der Agentur Verdure aus Stuttgart. Danach wird einfach nur noch gefeiert. Rund 250 Gäste heißen wir willkommen im Pe303, unserer Partylocation und dem abgesperrten Außenbereich. Perfektes Wetter ist vorausgesagt. Um 23:30 Uhr startet dann das musiksynchrone Feuerwerk der Kölner Lichter und wird uns sicher auch begeistern. Natürlich übertragen wir die Feuerwerksmusik ebenfalls. Danach wird DJane Hanna Hansen die Plattenteller drehen lassen und uns feine House-Musik kredenzen.

DANKE

Zum guten Schluss möchten wir uns noch bei allen bedanken. Zuerst natürlich bei den Teilnehmern, die sich wie oben beschrieben wirklich große Mühe gegeben und dem Contest damit erst wirklich Leben eingehaucht haben. Das XOVI-Team hat auch jeden Tag – teils mehrfach – auf die Rankingtabelle geschaut, weil uns natürlich immer interessiert hat, wer gerade das Rennen macht.

Bedanken möchten wir uns aber auch bei unseren Partnern und Sponsoren. Wir haben viel Unterstützung bekommen, ohne die der „größte SEO-Contest aller Zeiten“ natürlich gar nicht möglich gewesen wäre. Wir hätten nicht 20 Top-Preise ausloben können und eine All-Inklusive-Party für diesen Eintrittspreis wäre auch nicht drin gewesen. Die Unterstützung war (und ist) sensationell und dafür möchten wir uns von Herzen bedanken.

Allen Contest-Teilnehmern wünschen wir auf den letzten Metern nun viel viel Erfolg.

Powered by

Diesen Beitrag teilen

  • Auch wenn ich es in einem früheren Blgobeitrag von Euch bereist geschrieben hatte, habt ihr mit dem Xovilichter-Contest einen wirklich guten Contest initiiert. Das dieser Contest so „groß“ geworden ist, ist neben den beachtlichen Preisen, sicherlich auch der langen Laufzeit, als auch den First-Movern geschuldet. Das am Ende wahrscheinlich dann doch die pure Anzahl an Backlinks entscheiden wird, war (leider) zu erwarten.

    Vielen Dank an Xovi-Team für die Idee zum Contest. Da ich morgen leider nicht in Köln vor Ort sein kann, wünsche ich Euch und allen Teilnehmern viel Spaß beim Event.

    PS: Die Version „Revolution“ ist um Welten besser als sein Vorgänger!

    Gruß
    Heiko

  • Hendrik

    Zitat: „… oder dabei gleich einem Kunden einen Schaden zuzufügen…“ sollte hoffentlich ein „ohne“ sein, oder? 😉

    • Hey Hendrik.. Danke für den Hinweis. Ist korrigiert. Sollte natürlich „ohne“ heißen.

  • Glückwunsch für den MEGA Erfolg! Wir sagen ebenso Danke für den spannenden Keyword Contest und freuen uns mit euch in Köln zu feiern.

    Bis morgen dann in aller Frische, beste Grüße aus dem sonnigen Stuttgart

  • Wirklich klasse der SEO Contest! habe wieder vieles gelernt und hoffe es wird ein Xovilichter Reloaded geben 😉

  • Finde den Contest auch sehr gelungen, aber morgen wird es ja erst richtig spannend :). Macht weiter so.

  • Wir hatten in den letzten Wochen auch sehr viel Spaß an dem Contest. Jeder hat etwas dazu gelernt und unser morgen hatte ein neues Ritual bekommen – erst mal Xovilichter RankIngs checken. Morgen ist leider schon alles vorbei, aber die Party wird bestimmt ein runder Abschluss für diesen tollen Contest sein.

  • Hallo XOVI,

    die Challenge hat viel Spaß gemacht und sicherlich auch mir noch mal wieder was „beigebracht“. Was ich allerdings etwas schade finde ist, dass Ihr nach wie vor noch keine offiziellen Rankinglisten (+ Gewinne?) bekanntgegeben habt? Oder finde ich die nur nicht?

    Die Rankingtabellen unter http://www.xovi.de/xovilichter/ laufen derweil zumindest fröhlich weiter…

    • Hallo Carsten,

      wir haben uns am Samstag nach der Preisverleihung erlaubt, auch ein bisschen zu feiern. Wir werden heute im Laufe des Tages die Gewinner bekannt geben in einer Liste. Sowohl hier im Blog als auch über Facebook etc. Bitte noch etwas Geduld.

  • Pingback: Top 10 der Woche 29/14 - SEO-united.de Blog()