7 Weihnachtstipps für Online Shops

10.12.2015

Online Shop Betreiber können sich zur Weihnachtszeit häufig über satte Gewinne freuen, da mittlerweile sehr viele Menschen online nach Geschenken für ihre Liebsten suchen. Besondere Rabattaktionen, Gewinnspiele, Tests, Preis/- Produktvergleiche und Weihnachtsaktionen machen Online Shops heutzutage für viele Konsumenten nicht nur besonders attraktiv, sondern sie sind schon für viele Käufer, die auf der Suche nach einem schnellen, hochwertigen Schnäppchen sind, unverzichtbar geworden.

Damit Online Shop Betreiber allerdings auch optimal vom Weihnachtsgeschäft profitieren können, sollten sie einige wichtige Vorbereitungen treffen um ihre (potentiellen) Kunden auch bestmöglich zufriedenstellen zu können. Webmaster, die zur Weihnachtszeit eine umfassende Online Marketing Strategie vorweisen können, profitieren in der Regel erheblich von dieser und können sich daher über satte Umsatzsteigerungen freuen.

Diese 7 Online Marketing Tipps haben sich in der Vergangenheit als besonders wertvoll herausgestellt:

xovi_xmas

Weihnachtliches Layout

Viele User, die online auf der Suche nach Geschenken sind, halten unterbewusst Ausschau nach Online Shops, die ihr Layout entsprechend weihnachtlich gestaltet haben. Das liegt vor allem daran, dass sich Kunden, die bereits in der Vergangenheit von Weihnachtsrabatten und Weihnachtsspecials profitieren konnten, an dieses erfreuliche Kauferlebnis erinnern. Wenn der eigene Online Shop nun besonders weihnachtlich gestaltet wurde, dann wirkt dieser für die User wesentlich attraktiver, da diese auf Rabatte und Weihnachtsschnäppchen hoffen und sich so längere Zeit im Shop umsehen werden. Webmaster sollten daher ihr Online Shop Layout (ab spätestens Mitte November) weihnachtlich gestalten um den Usern zu signalisieren, dass sie sich professionell auf das Weihnachtsgeschäft vorbereitet haben und keine Mühen scheuen werden den potentiellen Käufern tolle Aktionen anbieten zu können.

Suchmaschinenoptimierung nutzen

Das Suchverhalten vieler User passt sich meist der Weihnachtszeit an, daher sollten ca. drei Monate vor Weihnachten relevante „Weihnachtssuchanfragen“ ermittelt und entsprechend auf diese optimiert werden. Auch Titles und Descriptions können dem Weihnachtsgeschäft angepasst werden, allerdings sollten bei diesen Veränderungen stets die relevanten Rankings gemonitort werden, sodass auf mögliche Rankingveränderungen sofort reagiert werden kann. Sehr häufig werden extra für das Online-Weihnachtsgeschäft spezielle Weihnachtsseiten erstellt, sodass bereits bestehende Suchmaschinenrankings durch neue SEO-Änderungen nicht betroffen werden.

AdWords-Strategie anpassen

Wenn bereits von „verändertem Suchverhalten zur Weihnachtszeit“ gesprochen wird, dann sollte im gleichen Atemzug auch die „AdWords-Strategie“ erwähnt werden. Wichtig ist neben der Ermittlung conversionstarker Suchanfragen (häufig auch im Longtailbereich zu finden) die Erstellung optimierter SEA-Landingpages, sodass die User mit direkter Kaufintention auch besonders schnell und einfach convertieren können. Damit der Erfolg der verschiedenen AdWords-Kampagnen auch gemessen werden kann, sollte ein Conversion-Tracking genutzt werden. Mit Hilfe dieses Trackings kann ermittelt werden, wie effizient das eigene AdWords Budget genutzt wird und ob die User, die über eine geschaltete AdWords-Anzeige den eigenen Online Shop besuchten, auch wirklich Umsatz generierten.

Maximale Transparenz

Potentielle Kunden achten vor allem zur Weihnachtszeit besonders auf relevante Faktoren wie „Zahlungsarten “, „Lieferzeiten“ und „Verfügbarkeit“, schließlich möchte wahrscheinlich jeder Kunde, dass die gekauften Geschenke auch pünktlich zu Weihnachten unter den Tannenbaum gelegt werden können. Aus diesem Grund sollten Online Shop Betreiber darauf achten, dass sie ihren (potentiellen) Käufern früh signalisieren, dass ihnen die Kundenzufriedenheit sehr am Herzen liegt und dass auch sie sehr daran interessiert sind, dass der Kunde ein schönes und unbeschwertes Weihnachtsfest feiern kann. Webmaster, die das Nutzererlebnis zukünftig noch weiter optimieren möchten, sollten zudem gravierende Conversionhürden abbauen.

Newsletter Specials

pinguin_xovi_xmas_smallOnline Shop Betreiber können das Weihnachtsgeschäft nicht nur nutzen um neue Newsletter-Abonnenten zu gewinnen, sondern sie können auch eine eigene E-Mail Marketing Strategie entwickeln, die ihren Abonnenten einen echten Mehrwert bietet. In der Vergangenheit haben sich folgende Strategien als besonders erfolgreich herausgestellt:

Kategoriebasierte Newsletter

Webmaster, die ihre Newsletter-Formulare vertaggt haben, wissen bereits, welche Produkt(kategorien) für ihre Abonnenten besonders interessant sind. Mit Hilfe dieser Kategorie-Tags können so spezielle Angebote erstellt werden, die die Abonnenten auch wirklich interessieren.

Advents-Newsletter

Die meisten User erhalten zur Weihnachtszeit sehr viele Newsletter, daher ist es wichtig, die eigenen Abonnenten nicht zu überfordern. Online Shop Betreiber sollten daher nicht möglichst viele Newsletter versenden, sondern sie sollten darauf achten, dass diese inhaltlich zur Weihnachtszeit passen und ihren Abonnenten einen wirklichen Mehrwert bieten. In der Vergangenheit haben sich Advents-Newsletter als sehr effektiv herausgestellt, vor allem in Verbindung mit beispielsweise einem Gutschein, oder Rabattcoupon.

Gutscheine und Rabattcoupons

Gutscheine und spezielle Rabattcoupons sind nicht nur eine hervorragende Möglichkeit neue Newsletter-Abonnenten zu erhalten (jeder neue Newsletter-Abonnent erhält automatisch einen X Euro Gutschein nach der Anmeldung), sondern sie bieten den Abonnenten auch einen echten Mehrwert. Bei diesen Aktionen stehen „der direkte Nutzen“ und die „nachhaltige Kundenbindung“ im Fokus.

Angenommen ein Abonnent erhält zur Weihnachtszeit insgesamt drei Newsletter von verschiedenen Online Shops, die ihn sehr interessieren, aber nur einer enthält einen Gutschein, welcher gleich eingelöst werden kann – für welchen Online Shop wird sich der User voraussichtlich entscheiden?

Geschenkefinder anbieten

User, die zur Weihnachtszeit online einkaufen möchten, sind durch die Angebotsvielfalt häufig überfordert und benötigen daher (technische) Unterstützung. Bei diesem Problem haben sich in der Vergangenheit spezielle Geschenkefinder bewährt. User können in dem jeweiligen Geschenkefinder Angaben / bzw. Kombinationen zu beispielsweise „Geschlecht“ + „Maximaler Preis“ + „Kategorie (Hobbies)“ + „Beste Bewertungen“ machen und der Geschenkefinder ermittelt basierend auf diesen Angaben passende Geschenke. So spart der Kunde nicht nur Zeit, sondern er schafft es auch individuelle Geschenke zu finden, die seine Liebsten voraussichtlich sehr glücklich machen werden.

Gewinnspiele und Adventskalenderspecials

Viele Zielgruppen freuen sich schon Monate vor Weihnachten auf die bevorstehenden Gewinnspiele und Specials zur Weihnachtszeit, daher sollten Online Shop Betreiber sich auf diese Wünsche vorbereiten. Die meisten Gewinnspiele (z.B. ein eigener Adventskalender mit gebrandeten Geschenken) können auch optimal in den sozialen Netzwerken geteilt werden, sodass so nicht nur bereits vorhandene Kunden und Fans angesprochen werden, sondern auch Neukunden mit dem eigenen Angebot in Kontakt kommen.

Doch nicht nur aus Gründen der Reichweite lohnen sich besondere Gewinnspiele und Specials, sondern auch aus SEO-Sicht bieten diese enormes Potenzial. Weihnachtsaktionen, die besonders kreativ sind, oder bei denen besonders hochwertige Preise gewonnen werden können, werden gern erwähnt bzw. verlinkt. Viele Websitebetreiber und Blogger bieten ihren Lesern „Adventskalendertipps“ bzw. Listen an, auf welchen Websites bzw. Online Shops tolle Preise gewonnen werden können. Mit Hilfe von ausgefallenen Weihnachtsspecials lassen sich so neue, wertvolle Links generieren.

Fazit

Viele Online Shop Betreiber können das Weihnachtsgeschäft nicht nur zur (temporären) Umsatzsteigerung nutzen, sondern auch zur Stärkung der eigenen Marktpräsenz. Es bietet Webmastern die Möglichkeiten, die eigene Reichweite zu steigern, das eigene Branding auszubauen, hochwertige Links zu generieren und neue Newsletter-Abonnenten zu gewinnen. Das Weihnachtsgeschäft sollte daher keineswegs ausschließlich temporär betrachtet werden, sondern es sollte Teil einer hochwertigen und nachhaltigen Online Marketing Strategie sein.

Diesen Beitrag teilen