CSV (Dateiformat)

Aus Handbuch » XOVI

CSV ist ein Dateiformat für Text, mit dem auch große Datenmengen strukturiert erfasst werden können. CSV steht für Comma-seperated values, was auf deutsch so viel wie "durch Komma getrennte Werte" bedeutet. Mit CSV-Dateien können große Datenmengen in ein System eingespeist werden, so lässt sich zum Beispiel der Katalog eines Onlineshops mithilfe einer CSV-Datei aktualisieren. Die Bearbeitung einer CSV-Datei ist mit einem regulären Tabellenprogramm wie Excel möglich.

Die Struktur einer CSV-Datei

CSV-Dateien arbeiten normalerweise mit UTF-8 und dem Zeichensatz 7-Bit-ASCII. Konkrete Vorschriften bezüglich der Codierung gibt es nicht, ein Zeilenumbruch kann zum Beispiel mit einem Komma oder einem Tab realisiert werden. Meistens werden CSV-Dateien als Tabellen angelegt, sodass sich auch verschachtelte Strukturen realisieren lassen. Typischerweise werden die Spalten in der Kopfzeile der Tabelle definiert, einzelne Datensätze und Spalten werden durch ein Zeichen getrennt. Es gibt keine einheitlich Formatierung, das bedeutet die CSV-Datei muss zur Software passen, die die Datei auslesen soll. Ansonsten kommt es schnell zu Fehlern, insbesondere wenn Dinge wie Datum und Uhrzeiten eingespeist werden sollen, klassische Angaben, für die aber keine standardisierte Schreibweise existiert.

Beispiele

Warenwirtschaftssysteme (WaWi) in Onlineshops werden oft mit CSV-Dateien befüllt bzw. Daten werden im CSV-Format exportiert. Generell erfolgt Datenexport oftmals im CSV-Dateiformat - ganz egal ob es dabei um den Export der Kontakte aus dem E-Mail-Programm geht oder um Daten aus Google Analytics zur lokalen Speicherung.

Die Relevanz von CSV-Dateien für die Suchmaschinenoptimierung

Mithilfe von CSV-Dateien lassen sich Rohdaten relativ umkompliziert und mit gängiger Software bearbeiten. Der Export von Analysedaten ermöglicht zudem das Erstellen von ausführlichen Reportings außerhalb der Web-Anwendung. Einziger Wermutstropfen ist tatsächlich die nicht standardisierte Formatierung, die dafür sorgt, dass jede CSV-Datei in der Regel nur für einen bestimmten Zweck geeignet ist. Für eine anderweitige Nutzung sind oftmals weitreichende, manuelle Anpassungen notwendig.