Das Dashboard

Aus Handbuch » XOVI

Das XOVI-Standard-Dashboard bildet die wichtigsten Eckdaten aus den einzelnen Tool-Bereichen zusammenfassend ab. Ein Querschnitt soll die Überwachung der wichtigsten Informationen erleichtern. Daher werden in grafischer Form insbesondere die zentralsten Keyword-Entwicklungen im Vergleich zur Vorwoche in den Vordergrund gestellt. Lässt das Dashboard erkennen, dass sich die Sichtbarkeit der Webseite im Vergleich zur vorherigen Woche verschlechtert hat, macht es Sinn, tiefer in jeden einzelnen Tool-Bereich einzusteigen und die Gründe zu ermitteln.

Keyword Performance Indikatoren

Die Keyword Performance Indikatoren (KPI) bieten einen ersten allgemeinen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand der analysierten Domain im Vergleich zur vorherigen Woche. Die sieben Kästchen, mit denen das Dashboard beginnt, veranschaulichen den statischen OVI sowie den regulären OVI Wert, den die Webseite zurzeit aufweist. Darüber hinaus erfährt man gleich auf einen Blick, mit wie vielen Keywords die Webseite aktuell in den Top 100 rankt, auf welcher durchschnittlichen Position sie damit rankt, zu wie vielen URLs diese Keywords ranken und wie viele davon in den Top 10 bzw. in den Top 30 gelistet werden.

Online Value Index

Der Online Value Index (OVI) ist ein Wert, der die Sichtbarkeit einer Domain innerhalb der ausgewählten Suchmaschine veranschaulicht. Berechnet wird der Wert aus der Anzahl der Rankings auf den ersten 10 Ergebnisseiten der Suchmaschine, aus der Position der rankenden Keywords und aus dessen Suchvolumen. Quantität sowie Qualität bilden die Berechnungsbasis des OVIs. Je höher der OVI, desto sichtbarer ist die Domain in der jeweiligen Suchmaschine. Da der OVI ein Wert ist, der nach oben offen ist, ist es wichtig, den Sichtbarkeitswert der eigenen Domain, in Relation zu den OVI-Werten der Konkurrenzdomains zu setzen. Erst jetzt lässt sich eine positive oder negative Einordnung der Sichtbarkeit der eigenen Internetpräsenz vornehmen.

Dashboard.jpg

Online Value Index Verlaufsdiagramm

Das Online Value Index Verlaufsdiagramm zeigt wie sichtbar Mitbewerberdomains im Vergleich zu der eigenen Domain sind, und inwieweit sich die Sichtbarkeitskurve der eigenen Domain im zeitlichen Verlauf entwickelt hat. Anhand des Kurvenverlaufs und der auf der x-Achse eingezeichneten Google Updates lässt sich schnell erkennen, ob sich das jeweilige Google Update negativ auf die Sichtbarkeit der Domain ausgewirkt hat. Farbliche Abstufungen, die über den Button „Optionen“ rechts über der Grafik vorgenommen werden können, erleichtern die Vergleichbarkeit von eigener und Konkurrenzdomain. Dort können Sie entsprechende farbliche Änderungen auswählen, einschließlich der Zeitspanne des anzuzeigenden Verlaufes. Sie können auch hier zusätzlich individuelle Domains eingeben. Mit den Button „Export“ oder „Zum Report“ sind die Grafiken jederzeit exportierbar.

Hinweis: Diese Einstellungs-Möglichkeiten sind in allen Diagramm-Varianten im XOVI-Tool identisch. Auf der Y-Achse befinden sich in der Regel bei allen Graphen absolute Zahlen. Diese dienen als Orientierung. Die X-Achse ist die Zeitleiste. Mit dem Mouse-Over erhalten Sie die OVI-Daten als absolute Zahlen präsentiert.

Dashboard kpi.jpg

Rankingverteilung

Die Rankingverteilung Ihrer Domain veranschaulicht, mit wie vielen Suchbegriffen die URL auf den ersten 10 Ergebnisseiten bei Google rankt. Waagerecht auf der x-Achse werden die Ergebnisseiten 1-10 aufsteigend abgebildet, während Sie auf der y-Achse die Anzahl der rankenden Keywords dargestellt in absoluten Zahlen sehen. Bei gut optimierten Webseiten zeigt die Grafik einen nach rechts hin abfallenden Verlauf – Die Domain rankt dann mit den meisten Keywords auf den ersten Ergebnisseiten und die Anzahl der Keywords nimmt auf den letzten Ergebnisseiten ab. Das Ziel sollte sein, die Positionen der einzelnen Keywords innerhalb der Top 100 so zu stärken, dass Sie mit wichtigen Keywords vom realen Benutzer auf den vorderen Seiten gefunden werden können. Ein Klick auf eine Säule ermöglicht den Schnellzugriff auf das Ranking der Keywords. Sie sehen jetzt, mit welchen Keywords Sie zu welcher URL auf der jeweiligen Ergebnisseite ranken.

Interessante Keywords

Interessante Keywords sind Suchbegriffe, die auf den vorderen Positionen in den Suchergebnistreffern zu finden sind. Es sind die Wörter oder Wortkombinationen, mit denen die Wahrscheinlichkeit am größten ist, Traffic auf der Seite zu generieren. Anhand der Tabelle können Sie sehen, auf welcher Position das Keyword oder die Keywordphrase aktuell innerhalb der Top 100 rankt, wie die Veränderung der Position im Vergleich zur Vorwoche ausfällt sowie die Angaben zum monatlichen Suchvolumen und zum CPC (Kosten pro Klick für eine Google Adwords Anzeige) des Suchbegriffs. 




Gewinner Keywords zur Vorwoche

Die „Gewinner-Keywords“ sind Suchbegriffe, die das größte Ranking-Plus im Vergleich zur Vorwoche erzielt haben. Die grün markierten Zahlen stellen die Anzahl der verbesserten Positionen dar. In der Spalte „Suchvolumen“ wird die monatliche Anzahl der Suchanfragen ausgegeben. In der letzten Spalte CPC (Cost Per Click) wird das Keyword in ein Kostenverhältnis gesetzt. Hier erkennt der User, wie viel eine Google Adwords Kampagne pro Klick kostet, wenn das Keyword für die Kampagne verwendet wird. Ein Klick auf das jeweilige Keyword bringt Sie zur Keyword-Analyse.

Subdomain

Als Subdomain wird eine Seite bezeichnet, die in der Hierarchie unterhalb einer anderen Domain liegt. Die Tabelle zeigt die Subdomains der analysierten Seite inklusive OVI, Static OVI, Anzahl der rankenden URLs sowie Anzahl der rankenden Keywords innerhalb der ersten 10 Ergebnisseiten der Suchmaschine. Sie erhalten einen Überblick über die aktuelle Sichtbarkeit der Subdomains und können bei auffälligen Veränderungen mit gezielten Online Marketing Maßnahmen gegensteuern.

Link Performance Indikatoren

Die Link Performance Indikatoren bieten einen zusammenfassenden Überblick über die aktuelle Anzahl der externen Backlinks, die auf die analysierte Domain verlinken. Sie sehen zum einen die Gesamtanzahl der Backlinks, von wie vielen unterschiedlichen Webpages sowie Domains die externen Links kommen und zum anderen erfahren Sie, auf wie vielen Hostnamen sich Links zur analysierten Domain befinden und wie viele verschiedene IP-Adressen verwendet werden. Durch Klick auf die braun unterlegten Zahlenwerte gelangen Sie zur jeweiligen Detailansicht im Link-Tool.

Social Signals Performance

Die Social Signals Performance Indikatoren bieten einen zusammenfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Aktivitäten, die über Social Media Kanäle getätigt werden. Anhand der Social „Visibility“ sehen Sie, wie viele Social Signals es insgesamt zu Ihrer Webseite gibt. Die „Links“ geben hingegen an, wie viele URLs Ihrer Webseite insgesamt über Social Media Portale geteilt wurden. Berücksichtigt werden Facebook, Twitter, LinkedIn, Delicious sowie Google Plus.