Keyword-Monitoring

Aus Handbuch » XOVI

Damit Sie die Effektivität Ihrer SEO-Kampagnen steigern können, ist es ratsam, die Keywords innerhalb des XOVI-Tools verschieden zu gewichten, also zu priorisieren. Das bedeutet: Die Keywords, die für Sie wichtig sind und daher besonders gut im Auge behalten werden sollen, können mit dem Monitoring-Tool tagesaktuell überwacht werden. Der Überwachungsradius wird dabei kontinuierlich ausgebaut; zur Zeit können Sie über 190 Länder auf Basis von 4 verschiedenen Suchmaschinen überwachen - auch 'local Search', also regional bezogene Suche, ist möglich und bereits für die Mehrzahl der wichtigen Städte Deutschlands verfügbar. Ebenfalls im Sinne eines größeren Überwachungsradius vorhanden, die Listung von Universal Search Ergebnistreffern.


Überblick

Im Monitoring-Tool können Sie zu ihren wichtigen Domains Keywords überwachen, auf die Sie gezielt optimieren und die Sie besonders im Blick behalten möchten. Um Keywords im Monitoring erfassen zu können ist das Anlegen eines Projektes erforderlich.

In der Überblick-Seite erhalten Sie eine Gesamtübersicht über die Performance Ihrer insgesamt angelegten Keywords über alle Domains hinweg. Also eine Gesamtzusammenfassung. Sie können diese Zusammenfassung in der ersten Auswahlbox nach Land, Suchmaschine und Device filtern.


Wir starten mit den Monitoring Performance Indikatoren. Dort erhalten Sie folgende Infos:

Monitoring performance intikatoren.jpg
  • Rankende Keywords: Anzahl der Keywords, für die im Bereich der TOP 120 bei Google ein Ranking gefunden werden konnte
  • Durchschnittsposition: Beschreibt die durchschnittliche Position der rankenden Keywords
  • Neue Keywords: Anzahl der Keywords, die gegenüber dem letzten Crawling erstmals eine Position in den TOP 120 errungen haben.
  • Verlorene Keywords: Anzahl der Keywords, die gegenüber dem letzten Crawling kein Ranking mehr in den TOP 120 aufweisen


Darunter folgen zwei Grafiken

Die linke zeigt optisch das Verhältnis zwischen rankenden Keywords und nicht rankenden Keywords. So haben Sie Ihren SEO-Erfolg direkt im Blick. Das rechte Diagramm zeigt die Verteilung der Rankings auf die verschiedenen Suchergebnisseiten bei Google und den Vergleich zum Vortag.

Die Tabelle Ihrer Überwachten Domains rundet die Überblick-Seite ab. Hier sehen Sie, zu welchen Domains Sie Keywords angelegt haben, welchen OVI diese Domains basierend auf den von Ihnen eingegebenen Keywords aufweisen, die Anzahl der angelegten Keywords, die Anzahl der rankenden Keywords, die Veränderung gegenüber dem letzten Crawling, die Durchschnittsposition, die Anzahl der Keywords ohne Ranking sowie neue und verlorene Keywords. Zu guter letzt sehen Sie noch die Anzahl der Keywords, die mit einem Universal Search Ergebnis ranken.

Ganz oben auf der Überblick Seite finden Sie einen Button „Keywords hinzufügen“. Hier können Sie weitere Keywords zur Überwachung eingeben. Wie das funktioniert wird hier Textbeschrieben.


Monitoring Keywords

Info in der Suite: Überwachen der mobilen Rankings

In diesem Bereich dreht sich alles um Ihre Keywords. Sie können hier ebenfalls per Knopfdruck eine neue Domain und neue Keywords in die Überwachung einfügen, beziehungsweise diese exportieren. Hier entscheiden Sie einfach, in welches Fomat die Keywords-Liste abgespeichert werden und wie lang der Datensatz sein soll. Haben Sie bereits Keywords in das Monitoring eingepflegt, ist die Filterfunktion die erste für Sie relevante Anlaufstelle dieser Seite. Sie können an dieser Stelle die Gesamtzahl angelegter Keywords nach eigenen Bedürfnissen einschränken. Die Filterregelungen sind Ihnen dabei schon aus anderen Bereichen bekannt:

  • Projekte
  • Keyword
  • Land
  • Suchmaschine
  • Domain
  • URL
  • Ranking
  • Position
  • Veränderung der Position
  • Suchergebnisse
  • Suchvolumen
  • CPC
  • Labels
  • Universal Search
  • Crawltage
  • Device


Die Tabelle zeigt folgende Werte:

  • Keyword: Überwachtes Keyword mit rankender URL sowie der eingestellten Crawlingtage. Wenn hier keine Crawlingtage sichtbar sind, wird täglich gecrawlt. Wenn Sie Keywords ein Label zugeordnet haben, finden Sie dies auch in dieser Spalte
  • Suchmaschine: Zeigt die ausgewählte Suchmaschine an
  • Position: Die Position der Keywords in der jeweiligen Suchmaschine, wobei Sie hier im Gegensatz zum Keyword-Bereich nicht allein die Top100, sondern die Top120 zur Verfügung haben.
  • Positionsveränderung: Zeigt die Veränderung des Rankings zum letzten Crawling an
  • Positionsveränderung seit Beginn: Haben Sie ein bestimmtes Datum als Optimierungsbeginn festgelegt, wird das aktuelle Ranking mit dem Ranking zu Optimierungsbeginn verglichen.
  • Suchergebnistreffer: Die Suchergebnistreffer für dieses Keyword in der jeweils gewählten Suchmaschine.
  • Suchvolumen: Anzahl der monatlich durchschnittlich Eingaben des Keywords in der Google-Suche
  • CPC: Durchschnittlicher Preis pro Click für das Keyword bei einer Adwords-Kampagne
  • Mitbewerberdichte: Wert aus Google-Adwords der anzeigt, wie umkämpft das Keywords im bereich SEA ist.


Wichtig hierbei zu bedenken ist der Sonderfall einer Listung von Universal Search Ergebnistreffern, ist die oben angesprochene Position in diesem Fall doch mit einer Kommastelle angegeben, da Universal Search Ergebnisse als Zwischenpositionen gewertet und ausgegeben werden. Ein Beispiel: Rankt eine Domain als Shopping-Ergebniss nach dem ersten organischen Ergebniss, wäre dies als Position 1.n vermerkt. Ebenfalls mit angegeben wird in diesem Fall der Typ des universal Search Ergebnis, also ob es sich z. B. um ein Bild, Video, oder dergleichen handelt.

Auch hier finden Sie in der Tabelle einen orangen Button zum Anlegen neuer Keywords. Das Prozedere beschreiben wir hier.


Am Ende der Tabelle finden Sie ein wichtiges Aktions-Menü. Über dieses Menü können Sie die bereits angelegten Keywords nachbearbeiten oder entfernen. Folgende Bulk-Bearbeitungsmöglichkeiten stehen Ihnen hierfür zur Verfügung.

  • Keywords entfernen
  • Keywords aktualisieren
  • Label hinzufügen
  • Label entfernen
  • Abfragetag hinzufügen
  • Abfragetag entfernen
  • Domain bearbeiten
  • Keyword bearbeiten
  • Universal Search Einstellungen bearbeiten
  • Keyword Live-Abfrage starten
  • Keywords für weitere Länder, Suchmaschinen und Devices anlegen

So können Sie bequem gleichzeitig eine Reihe von Keywords editieren.


Sichtbarkeit

Monitoring sichtbarkeit.jpg

Über den Punkt „Sichtbarkeit“ haben Sie die Möglichkeit den Verlauf des individuellen OVI für die überwachte Domain anzusehen. Der individuelle OVI basiert auf den Keywords, die Sie hier im Monitoring eingetragen haben und wird nur für diese Domain berechnet, für die diese Keywords auch angelegt sind.

Über den Filter über der Grafik können Sie nach Device, Suchmaschine und Labels filtern. Wenn Sie die Keywords Ihrer Domain auch für Mitbewerber angelegt haben, können Sie die Vergleichsdomain hier ebenfalls hinzu fügen, damit sie in der Grafik angezeigt wird.


Monitoring Domain-Analyse

Monitoring domain analyse.jpg

Während auf der Überblick-Seite im Monitoring-Tool die Werte allgemein über alle Projekte hinweg ausgewertet werden, finden Sie hier die spezifischen Daten speziell für eine einzelne Domain. Sie können diese über den Filter auswählen und weitere Einschränkungen zur Suchmaschine und dem Device vornehmen, um sich die Daten genauer anzuschauen.

Sie erhalten unter dem Filter auch dann zunächst eine Übersicht über die Monitoring OVI, nämlich sortiert nach Devices PC, Tablet und Handy.

Ansonsten ist die Seite strukturell genauso aufgebaut wie die Überblick-Seite des Tools hier


Ranking-Entwicklung

Wer nicht direkt in die Detailanalyse einzelner Keyword springen möchte, wie es im nachfolgenden Bereich beschrieben wird, findet hier nun einen spezifischen Überblick der Keyword-Entwicklung der letzten vier Wochen. Die Übersicht selbst startet dabei wie gewohnt mit einem Filter zur individuellen Gestaltung des Datensatzes.

Unterhalb dieses Filters dann sehen Sie eine tabellarische Übersicht der Rankingentwicklung aller für das jeweilige Projekt definierten Keywords. Als der Art genereller Überblick konzipiert wird Ihnen sowohl auf Basis tagesaktueller Daten die letzte Woche aufbereitet, als auch, hier dann wochenaktuell, der letzte Monat. Um die in diesen Zeiträumen stattfindende Entwicklung einsehen zu können, werden neben der bloßen Platzierung des jeweiligen Keywords, auch dessen Veränderung zum Vortag, bzw. zur Vorwoche aufgezeigt.


Keyword-Analyse

Mit einem Klick auf das jeweilige Keyword in der Katgeorie "Monitoring Keywords" gelangen Sie in die Rubrik Keyword Analyse. Im neuen Fenster sind bereits alle Parameter im Feld Auswertung starten angelegt und Sie erhalten direkt einen Blick auf weiterführende Daten. Starten Sie manuell auf dieser Seite, müssen Sie erst einmal Angaben zur Domain, Suchmaschine und zu Keywords machen, um das auf diese Weise ausgezeichnete Keyword für eine weiterführende Analyse zur Verfügung zu stellen. Ist die Analyse erfolgreich gestartet, werden Ihnen im Anschluss entsprechende Daten präsentiert:

  • Aktuelle Position: Wo stehe ich mit diesem Keyword aktuell?
  • Bisher beste Position: Welche Top-Position konnte ich bisher für das Keyword erreichen?
  • Aktuelle Suchergebnistreffer: Wie viele andere Webseiten findet meine ausgewählte Suchmaschine zu meinem Keyword?
  • Durchschnittliche Position (insgesamt): Wie macht sich das Ranking des Keywords bisher im Schnitt?
  • Durchschnittliche Position (letzte 30 Tage): Wie entwickelte sich das Ranking des Keywords in den letzten 30 Tagen im Schnitt?
  • Größte positive Veränderung: Wann gab es den bisher größten Sprung des Keywords auf eine bessere Position?
  • Größte negative Veränderung: Wann gab es den bisher größten Positionsverlust für das Keywords?
  • Suchmaschine: Gibt an für welche Suchmaschine das Keyword angelegt wurde
  • Domain: Gibt an für welche Domain das Keyword angelegt wurde
  • Letzte Aktualisierung am: Wann wurde das Ranking zur XOVI das letzte Mal aktualisiert
  • Aktuell rankende URL: Mit welcher URL ist das betreffende Keyword am besten gelistet?
  • Max. Anzahl Suchergebnistreffer: Wann wurde die bisher maximale Anzahl Suchergebnistreffer zu diesem Keyword verzeichnet?
  • Min. Anzahl Suchergebnistreffer: Wann wurde die bisher minimale Anzahl Suchergebnistreffer zu diesem Keyword verzeichnet?
  • Beginn der Optimierung: Hier können Sie festlegen, wann die gezielte Optimierung für das Keyword gestartet wurde
  • Veränderung seit Optimierungsbeginn: Hier sehen Sie die Veränderung des Rankings im Vergleich zum Datum des Optimierungsbeginnes für das Keyword
  • An folgenden Tagen die Position abfragen: Hier können Sie nachträglich bestimmen, an welchen Tagen das Ranking für das Keyword aktualisiert werden soll


Danach wird Ihnen in der Grafik „Positionsverlauf“ detailliert angezeigt, wie sich das ausgewählte Keyword in der Suchmaschine tagesaktuell positioniert hat.

Die dritte Tabelle zeigt die bisherigen Positionsverläufe. Hier erhalten Sie den Überblick zur Position, Veränderung und zu den Suchergebnistreffern des Keywords zu dem jeweils aufgeführten Datum. Am Ende jeder Tabellenzeile erhalten Sie durch das Link-Symbol den Zugang zur URL, unter der das Keyword in der Suchmaschine gelistet ist.

Den Abschluss der Darstellung bildet eine Übersicht der top Suchergebnisse, die die ersten 120 Suchergebnistreffer für das von Ihnen analysierte Keyword listet. Im Tabellenkopf selbst können Sie dabei tagesaktuell das Datum wählen, für welches die 120 Suchergebnisse jeweils aufgezeigt werden sollen. Auch hier gilt bzgl der angezeigten Position der Zwischenergebnis-Status von Universal Search Ergebnissen: Diese Positionen werden als Kommastellen wiedergegeben. Ebenfalls zu Universal Search, wird in der Spalte "Typ" aufgezeigt, um was für ein konkreten Typ universal Search Ergebnis es sich handelt; ob es sich also beispielsweise im ein Bild, Video, Rezept, oder dergleichen mehr handelt.

In der nachfolgenden Grafik „Suchergebnistrefferverlauf“ sieht man den Verlauf der Anzahl der im Google-Index aufgenommenen Treffern zu dem analysierten Keyword.


Neue Keywords hinzufügen

Monitoring keyword anlegen.JPG

Sowohl im Bereich Überblick als auch im Bereich „Monitoring Keywords“ haben Sie die Möglichkeit neue Keywords zur Überwachung einzutragen. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Button.

Zunächst finden Sie eine Übersicht über die Ihnen zur Verfügung stehenden und verbrauchten Abfragen pro Woche.

Verbraucht: Zeigt die Anzahl der bereits verbrauchten Keyword-Abfragen Verfügbar: Zeigt die Anzahl der noch zur Verfügung stehenden Keyword-Abfragen Gesamt: Zeigt die Anzahl der insgesamt in Ihrem Account zur Verfügung stehenden Keyword-Abfragen


Folgende Schritte sind zum Anlegen von Keyword erforderlich:

  1. Wählen Sie ein Projekt aus, für das Sie Keywords anlegen möchten. Sollten Sie die Domain noch nicht projektiert haben in XOVI, dann lesen Sie hier, wie das in wenigen Schritten möglich ist.
  2. Wählen Sie die Domain(s) für die Sie die Keywords überwachen möchten
  3. URLs: Wenn Sie das Ranking für bestimmte URLs überwachen möchten, können Sie diese hier eintragen.
  4. Keywords: Tragen Sie hier nun die Keywords ein, die Sie überwachen möchten. Sie können hier auch mehrfach Keywords eingeben oder eine CSV-Datei uploaden.
  5. Suchmaschinen: Wählen Sie aus über 194 Suchmaschinen die für Sie wichtige Suchmaschine aus. Mit dabei auch viele Local Searches (Google Suche in verschiedenen Städten)
  6. Device: Möchten Sie Ihre Keywords für PC-Suche, für Tablet-Suche oder für die Suche auf dem Handy überwachen. Hier können Sie es festlegen. Auch hier ist eine Mehrfachauswahl möglich.
  7. Labels: Hier können Sie ihre Keywords einem individuellen Label zuordnen. Labels
  8. An folgenden Tagen Position abfragen: Hier können Sie Tag-genau bestimmen, an welchen Tagen das Ranking der eingegebenen Keywords aktualisiert werden soll
  9. Universal Ergebnisse ignorieren: Wenn Sie diese Option anklicken, dann werden Universal Search Ergebnisse (z. B. Maps, News, Videos etc) zu Ihren Keywords nicht berücksichtigt.
  10. Beginn der Optimierung. Legen Sie hier das Datum fest, an dem Sie die Optimierung gestartet haben
  11. Anzahl Keyword-Abfragen: Hier wird Ihnen gezeigt, wie viele Keyword-Abfragen Sie brauchen, um die oben eingegebenen Keywords zu überwachen. Die Berechnungsformel wird Ihnen ebenfalls angezeigt.
  12. Zum Schluss könnten Sie noch eine Notiz im Kalender eintragen lassen, dass Sie die Keywords zum Monitoring hinzu gefügt haben.


Abschließend klicken Sie bitte auf den Button „Hinzufügen“.

Sie haben nun die Keywords mit den von Ihnen vorgenommenen Einstellungen angelegt und können diese z. B. in der Tabelle „Monitoring Keywords“ ansehen und ggf. nachbearbeiten.