Konkurrenzanalyse

Wer sind online deine Konkurrenten? Wo liegen deren Stärken und Schwächen? Mit XOVI findest du es heraus!

Konkurrenzanalyse mit XOVI

Immer Ärger mit dem Mitbewerber

Lerne Paul und Oscar kennen. Paul ist stolzer Besitzer eines Katzenhotels, doch er hat ein Problem: Er hat zu wenige Gäste in seinem Hotel. Wie Paul mit Hilfe einer Konkurrenzsanalyse sein Geschäft wieder in Schwung bringt, erfahre es in diesem Video.

Konkurrenzanalyse Checkliste

Damit du stets den Überblick bei der Konkurrenzanalyse behältst, bieten wir dir eine praktische Vorlage als PDF-Dokument zum Download an.

Checkliste herunterladen

Fragen und Antworten zur Konkurrenzanalyse

Wie erkenne ich meine Online-Konkurrenten?

Warum erscheint die Konkurrenz vor mir in den Suchergebnissen?

Die Platzierung in Google hängt laut Google von über 300 Faktoren ab. Grob lassen sich diese in Onpage- und Offpage-Faktoren aufteilen. Onpage-Faktoren sind alle Anpassungen, die auf der eigenen Website vorgenommen werden: Guter Content, Überschriften, Title, Keyword-Auswahl, schnelle Ladezeiten, responsive Webdesgin, interne Verlinkung etc. Unter Offpage-Faktoren fallen Quantität und Qualität der Backlinks sowie Signale aus sozialen Netzwerken. Anhand der Analyse mit XOVI kannst du konkret herausfinden, warum deine Wettbewerber unter Umständen häufig vor dir stehen. Haben sie mehr relevanten Content, haben sie wesentlich mehr Backlinks als du usw...

Wo liegen Stärken und Schwächen anderer Wettbewerber?

Anhand des XOVI SEO Tools kannst du analysieren wie deine Wettbewerber in den einzelnen Bereichen Keywords, Ads, Backlinks, interne Verlinkung, Social, Onpage und Content aufgestellt sind. Du erhältst aussagekräftige Daten zu deren Online-Aktivitäten und kannst daraus konkrete Rückschlüsse ziehen. Welche Content-Formate nutzen deine Wettbewerber? Welche Social-Media-Kanäle nutzen sie? Welche Kampagnen laufen geht und welche eher weniger?

Wie kann ich die gewonnenen Erkenntnisse sinnvoll nutzen?

Die Erkenntnisse der Wettbewerbsanalyse kannst du dazu nutzen deine eigene Online-Marketing-Strategie anzupassen. Lerne aus den Erfolgen als auch den Misserfolgen deiner Wettbewerber. Identifiziere etwa anhand der Bereiche Keywords und Ads Suchbegriffe, für die deine Wettbewerber ranken bzw. Ads schalten, die du selbst aber noch nicht auf dem Radar hattest. Erweitere deine Social-Media-Aktivitäten um weitere Kanäle, da du bei deinen Wettbewerbern gesehen hast, dass eure gemeinsame Zielgruppe dort sehr aktiv ist. Finde eine Nische, die deine Wettbewerber noch nicht besetzt haben und und und...

Worin liegt das Ziel einer Konkurrenzanalyse?

Die aus einer Wettbewerbsanalyse abzuleitenden konkreten To-do’s sind vielfältig. Allen gemeinsam ist, dass du durch die Umsetzung deine Sichtbarkeit bei Google erhöhst. Du maximierst deinen Traffic und damit deine Conversions. Die Analyse der Konkurrenz ermöglicht es dir darüber hinaus längerfristige Entscheidungen bezüglich Budgets und Ressourcen zu treffen. Erarbeite dir dadurch einen Wettbewerbsvorteil und lass deine Konkurrenz hinter dir. Generell solltest du die Konkurrenzanalyse in regelmäßigen Abständen durchführen, um stets einen Überblick über die aktuelle Konkurrenzsituation zu haben. Nur so kannst du sicherstellen, dass du zeitnah auf Veränderungen reagieren kannst. Gerade online können sehr schnell neue Wettbewerber aus dem Nichts auftauchen.

Wo erhalte ich noch mehr SEO-Fachwissen?

In unserem SEO Blog, SEO Kompass und Expertenrat erhält du alles an Wissen und aktuellen Artikeln zu Themen wie SEO, Content Marketing, Backlink-Aufbau, Keywords und vielem mehr. Darüber hinaus bieten wir in unseren XOVI Academy 2-tägige Seminare zu SEO, Ads, Google Analytics. Tag Manager, Content Marketing und Linkbuilding an. Diese Seminare finden in der Regel in Köln statt und werden von externen Experten durchgeführt. Aktuelles Wissen und hoher Praxis-Bezug sind hier garantiert.

Konkurrenzanalyse leicht gemacht

Konkurrenzanalyse leicht gemacht

Du solltest in regelmäßigen Abständen eine Wettbewerbsanalyse durchführen. So hast du deine Konkurrenten immer im Blick und weißt auf welche Themen und Produkte sie sich aktuell bei ihren Online-Marketing-Aktivitäten fokussieren:

Die Fragestellungen, die du mittels Wettbewerbsanalyse beantworten kannst, sind zahlreich. Das XOVI-Tool liefert dir hierfür alle Daten, um die Online-Aktivitäten deiner Wettbewerber zu analysieren. Du musst dich nicht auf Vermutungen verlassen, sondern hast konkrete Zahlen an der Hand. Du weißt genau, warum deine Wettbewerber bei Google so ranken wie sie ranken und das ggf. häufig vor dir. Du kennst die Stärken und die Schwächen deiner Wettbewerber.

Nutze diesen Wissensvorsprung und ziehe konkrete Rückschlüsse aus der Wettbewerbsanalyse für dein eigenes Online-Marketing-Konzept. Setze neue Kampagnen auf oder verbessere bestehende entsprechend. So steigerst du langfristig deine Sichtbarkeit bei Google und erzielst mehr Traffic.

Konkurrenzanalyse in der Praxis

So viel zur Theorie. In unseren Videos erklären wir dir anhand eines Praxisbeispiels wie du genau eine Wettbewerbsanalyse mit der XOVI Suite durchführst. Unbedingt ansehen und selbst ausprobieren.

Keywords deiner Wettbewerber unter der Lupe Backlink-Profil deiner Wettbewerber analysieren

Keywords der Konkurrenten


Keywords der Konkurrenten analysieren

Du willst wissen mit welchen Keywords deine Wettbewerber gut ranken?
Nichts leichter als das. Mit Hilfe des Keyword-Tools behältst du nicht nur deine eigenen Keywords im Blick, sondern siehst auch die aktuellen Keywords und Positionen deiner Konkurrenten tabellarisch aufgelistet. Die Angaben zu monatlichem Suchvolumen, CPC (Click per Cost) und Mitbewerberdichte (Wert von 0-100) helfen dir Chancen-Keywords zu erkennen.

Chancen-Keywords zeichnen sich durch folgende Parameter aus:

Werden dir sehr viele Daten angezeigt, kannst du diese durch den Einsatz von Filtern weiter eingrenzen. Sinnvolle Filter neben Suchvolumen und Mitbewerberdichte sind etwa Schwellenkeywords (Filter: Position) und Long Tail Keywords (Filter: Wortanzahl).

Welche gemeinsamen Keywordrankings haben du und deine Wettbewerber?
Mit Hilfe des Rankingvergleichs lässt sich genau das herausfinden. Du siehst auf einen Blick, welche Schnittmengen du und deine Wettbewerber in unserer Datenbank von 25 Millionen Keywords haben und wie ihr jeweils für eure gemeinsamen Keywords rankt.

Welche Keywords haben ausschließlich deine Wettbewerber?
Auch diese Fragestellung lässt sich ohne Probleme mittels Konkurrenzanalyse über den Rankingvergleich beantworten. Durch das einfache Entfernen eines Hakens vor deiner eigenen URL, siehst du in der Ergebnistabelle die uniquen Keywordrankings deiner Wettbewerber. Du kannst nun prüfen, ob sich hier sinnvolle Keywords tummeln, die du selbst noch gar nicht bei deiner Keyword-Recherche berücksichtigt hast.

Werbeschaltungen der Konkurrenten


Werbeschaltungen der Konkurrenten analysieren

Du möchtest deine ersten Ads bei Google schalten oder deine bestehende Kampagne optimieren? Auch in diesem Fall ist es sinnvoll mittels Konkurrenzanalyse zu prüfen, was deine Wettbewerber im Bereich Ads machen. So kannst du herausfinden, welche Ads-Formate besonders gut bei ihnen laufen und es entsprechend auf deine Kampagne anwenden. So ersparst du dir unnötige Klicks, die dein Budget in die Höhe treiben.

Mit Hilfe des Ads-Tools von XOVI lassen sich die geschalteten Werbeanzeigen jeder Domain überprüfen und mit anderen Domains vergleichen. Anhand der Performance-Indikatoren und den dazugehörigen Grafiken kannst du direkt erkennen, ob deine Wettbewerber:

Für eine noch genauere Konkurrenzanalyse der Ads-Anzeigen bietet XOVI eine Reihe von Tools an. Einen kompletten Überblick über die geschalteten Ads erhältst du im Unterpunkt Geschaltete Anzeigen. Hier siehst du die komplette Anzeige, wie sie auch in Google dargestellt wird, inklusive Titel, Beschreibung, URL, Keyword und derzeitiger Position.

Dies ist insbesondere, wenn man mit dem Texten von Ads-Anzeigen beginnt, eine sehr große Hilfe. Denn es ist nicht einfach kurze und klickstarke Ads-Texte zu schreiben. Hier kannst du dich von den Ads der Wettbewerber inspirieren lassen. Diese lassen sich natürlich zur Weiterbearbeitung nach Excel exportieren.

Eine weitere Möglichkeit zum direkten Vergleich der Werbeanzeigen bietet der Domain Vergleich. Hier siehst du eine Auflistung aller übereinstimmenden Keywords. Sprich die Schnittmenge zwischen dir und deinen Wettbewerbern im Bereich Ads.

Du möchtest wissen für welche Keywords deine Wettbewerber Ads schalten, du aber nicht?
Auch dies lässt sich durch das Entfernen des Hakens vor deiner Domain herausfinden. Sicherlich findest du hier auch einige relevante Keywords für deine Ads-Kampagne mit moderatem CPC.

Backlink-Profil der Konkurrenten

Domain VergleichMit dem Backlink-Tool erhältst du einen Überblick über die Backlink-Profile deiner Wettbewerber. Anhand der Link Performance Indikatoren siehst du etwa auf einen Blick wie viele Backlinks deine Wettbewerber von wie vielen Seiten haben und auf wie viele Domains sich diese verteilen. Anhand der Auswertung der Ankertexte kannst du darüber hinaus herausfinden auf welche Keywords sich deine Wettbewerber beim Linkaufbau konzentrieren.

Natürlich kannst du auch dein eigenes Backlink-Profil mit dem deiner Mitbewerber vergleichen. Der Domain Vergleich liefert dir eine Auflistung aller geteilten Backlink-Quellen sowie die exklusiven Backlink-Quellen deiner Mitbewerber. Der Hubfinder hingegen ermöglicht es dir die Backlinks deiner Mitbewerber gezielt nach Backlinks mit einem bestimmten Ankertext zu durchsuchen. Alle Ergebnisse lassen sich als CSV-Datei exportieren.

Backlink-Profil der Konkurrenten analysierenVerfügen deine Wettbewerber über sehr viele Backlinks, kann es sehr mühsam sein die „guten“ Backlinks zu identifizieren. Hier solltest du eine Analyse in unserem Disavow-Tool anlegen. Ursprünglich ist diese Funktion dazu gedacht dein eigenes Backlink-Profil hinsichtlich gefährlicher Backlinks zu prüfen, um das Risiko einer möglichen Abstrafung durch Google zu reduzieren. Das Disavow-Tool berechnet für jeden Backlink einen Risikowert. Genau diesen kannst du für deine Konkurrenzanalyse nutzen. Du legst eine Disavow-Analyse für die Wettbewerber an und lässt dir dann die Backlinks anzeigen, die von uns mit der Farbe Grün gekennzeichnet werden, sprich als neutral eingestuft werden. So kannst du ganz einfach gute Backlink-Quellen finden und so deinen eigenen Backlink-Aufbau nach vorne bringen.

Konkurrenz-Aktivitäten in sozialen Netzwerken

 

Konkurrenz-Aktivitäten in sozialen Netzwerken

Mit unserem Social Tool kannst du deine und die Aktivitäten deiner Mitbewerber in den folgenden sozialen Netzwerken überwachen: Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und Pinterest. Anhand der reinen Anzahl an Kommentaren, Shares, Likes und Views kannst du nicht nur direkt erkennen, wie aktiv deine Wettbewerber in den jeweiligen sozialen Netzwerken sind, sondern auch welche Inhalte auf welchem Kanal wie ankommen.

So kannst du anhand konkreter Zahlen entscheiden, welche Social-Media-Kanäle sich lohnen, da sie bei guten Inhalten voraussichtlich eine hohe Interaktionsrate erzielen werden. Denn jeder Kanal muss gepflegt werden und hier sollte vor Einplanung der Ressourcen für die Content-Erstellung geprüft werden, ob der Einsatz von Social Media bzw. die Erweiterung um einen weiteren Kanal auch sinnvoll ist.

Mit dem Social Tool kannst du dich auch direkt mit deinen Wettbewerbern vergleichen. Du siehst auf einen Blick wie sich deine Performance Indikatoren im Vergleich zum Wettbewerb entwickelt haben und welcher Post deiner Wettbewerber etwa besonders viele Likes und Kommentare erzielt hat im Vergleich zu deinem eigenem. So kannst du anhand der Konkurrenzanalyse reichlich Ideen für deine eigene Social Media Strategie sammeln und diese entsprechend optimieren.

Das All-in-One-SEO-Tool für 99,-€*

Jetzt 14 Tage kostenlos testen

* zzgl. 19% MwSt.