Meta Keyword

Aus Handbuch » XOVI

Ein Meta Keyword ist ein Schlüsselwort, das in den Meta-Informationen einer Website untergebracht wird. Damit ist dieses Keyword für den Nutzer nicht sichtbar. Es dient vielmehr dazu, der Suchmaschine mitzuteilen, wovon der vorliegende Inhalt der Website handelt. Die Meta Keywords einer Website sollten somit die entscheidenden Schlüsselwörter enthalten, für die der Inhalt der Website relevant ist.

Meta Keywords im Detail

Es gibt eine Reihe von Meta-Informationen, die SEOs einer Website im ersten Schritt hinzufügen. Dazu gehören Meta Title, Meta Description und Meta Keywords. In den Anfangsjahren der Suchmaschinenoptimierung waren die Meta Keywords von enormer Bedeutung für die Bewertung einer Website durch die Suchmaschine. Anhand der Meta Keywords konnte die Suchmaschine bestimmen, für welche Keywords eine Website relevant ist. Die Relevanz der Meta Keywords für die Suchmaschinenoptimierung ging im Laufe der Jahre alleridngs mehr und mehr zurück - aus mehreren Gründen: Zum einen ist es wenig sinnvoll, dass die Relevanz einer Website für bestimmte Schlagwörter anhand von Angaben bewertet wird, die für den Nutzer nicht sichtbar sind. Zum anderen konnten die Meta Keywords Angaben enthalten, die im Inhalt der Website gar nicht vorkommen. Damit ließ sich die Bewertung einer Website durch die Suchmaschine manipulieren, indem man in den Meta Keywords nicht das unterbrachte, was der eigentliche Inhalt der Website ist, sondern andere Suchwörter, anhand derer die Seite gefunden werden soll. Dies ist aber nicht im Sinne des Nutzers, weshalb Meta Keywords zumindest für Google keine Relevanz mehr aufweisen. Stattdessen kann es sogar schädlich sein, in den Meta Keywords Begriffe unterzubringen, die mit dem Inhalt der Website nicht übereinstimmen.

Die Relevanz der Meta Keywords für die Suchmaschinenoptimierung

Da die meisten Suchmaschinenoptimierer in Deutschland für die Suchmaschine Google optimieren, legen sie keinen Wert mehr auf Meta Keywords. Diese werden oft nur noch der Vollständigkeit halber definiert und weil die Suchmaschine Bing sie noch in die Bewertung miteinbezieht. Dabei sollten allerdings grundsätzliche Regeln der Suchmaschinenoptimierung beachtet werden: Keyword Stuffing ist ebenso tabu, wie Angaben, die nicht mit dem eigentlichen Inhalt der Website übereinstimmen.