Noindex

Aus Handbuch » XOVI

Bei Noindex handelt es sich um einen Befehl, der in den Meta-Informationen einer Website untergebracht werden kann. Das Tag verhindert, dass die Website in den Index der Suchmaschine aufgenommen wird. Webmaster nutzen diesen Befehl zum Beispiel, um zu verhindern, dass das Impressum oder ein Formular in den Index der Suchmaschine aufgenommen wird. Auch die interne Suche oder eine Seite die doppelt vorliegt, wird oftmals mit dem Befehl Noindex aus dem Index der Suchmaschinen ausgeschlossen.

Einbindung

Die Einbindung des Noindex Tags ist denkbar einfach. So sieht das Tag im HTML-Quellcode aus: <meta name="robots" content="noindex" /> Mit dem name-Attribut kann zusätzlich festgelegt werden, für welche Crawler der Befehl gelten soll. Die Verwendung von "robots" sorgt dafür, dass der Befehl für alle Roboter bzw. Crawler von Suchmaschinen gilt. Der Befehl lässt sich aber auch nur auf den Crawler von Bing ("bingbot") oder nur auf den Crawler von Google ("googlebot") beziehen. Mit der Verwendung von Noindex taucht die Website nicht in den Suchergebnissen der entsprechenden Suchmaschine(n) auf.

Noindex und Disallow

Neben dem Noindex-Tag gibt es auch noch einen Befehl namens „Disallow“, der in der robots.txt einer Website untergracht werden kann. Auch wenn die beiden Befehle sich ähneln, identisch sind sie nicht. Wer das Noindex-Tag verwendet, verhindert lediglich die Indexierung einer Website, nicht aber das Crawling durch die Suchmaschine. Disallow hingegen unterbindet das Crawling, nicht aber die Indexierung. Mit dem Befehl kann man zum Beispiel dafür sorgen, dass die Suchmaschine gar nicht erst mit sensiblen Inhalten einer Website in Kontakt kommt, indexiert wird die Seite unter Umständen aber trotzdem. Auch die Verwendung beider Befehle ist nicht sinnvoll, denn wenn ein Disallow-Befehl vorliegt, findet kein Crawling statt, folglich nimmt der Crawler auch kein Noindex-Tag wahr. Wer allerdings möchte, dass eine Website nicht indexiert wird und der Crawler dennoch den Links innerhalb der Seite folgen soll, muss eine Kombination aus den Tags Noindex und Follow verwenden. Diese werden im Quellcode einfach durch ein Komma getrennt hintereinander aufgeführt.

Die Relevanz des Noindex-Tags für die Suchmaschinenoptimierung

Noindex wird vor allem zur Vermeidung von Duplicate Content eingesetzt und genau für diesen Zweck eignet sich das Tag perfekt. Es ist nicht nur unpraktisch, wenn der identische Inhalt zwei Mal indexiert wird, es ist auch schädlich für die Website, wenn es um die Bewertung durch die Suchmaschine geht.