10 unterschätzte kleine SEO Tricks

SEO Tipps

09.02.2017

Klar, im SEO Bereich gibt es kaum noch das große Geheimnis. Wie man Webseiten nach vorne bekommt, ist doch bekannt. Jedenfalls scheint das eine weit verbreitete Meinung zu sein.

Dennoch – es gibt Sie noch, die kleinen Tricks, die vielleicht bekannt sind, aber oftmals vergessen werden.

1

Alt Attribut bei Bildern mit dem Keyword „Bild“ versehen

Sehr viele Menschen geben in der Suche „Bild Kinderzimmer“ ein, anstatt nach „Kinderzimmer“ zu suchen und dann auf den Tab Bilder zu gehen. Dies könnt ihr euch zu Nutze machen und bei der Benennung des Alt Attributes einbauen: „Bild eines Kinderzimmers“. Generell ist es ja im Sinne von Google und des Alt Attributes, genau zu beschreiben, was zu sehen ist. Macht Euch das zu Nutze.

2

Internen Links eine Link Beschreibung mitgeben

Hier trägt man weiterführende Informationen ein und erleichtert es Google, zu verstehen, um was es auf der Seite geht. Nutzt ihr WordPress gibt es hierzu ein PlugIn: Restore Link Title Field

3

Bei der Überprüfung Eurer Ladegeschwindigkeit

solltet ihr euch nicht auf die Zahlen von Google PageSpeed verlassen, sondern die echte Ladegeschwindigkeit testen – zum Beispiel mit www.webpagetest.org.

4

Verwendet bei längeren Inhalten

eine Inhaltsangabe mit Sprungmarken, diese können indexiert werden bzw. als Ergebnis bei Google auftauchen.

5

Nutzt eure Geschäftspartner als Linkquellen

Schreibt sie an und bittet darum, euch als Partner etc. zu verlinken. Gerade Onlineshops können hier bei Händlern etc. gelistet werden.

6

Haltet Eure Daten aktuell

und legt euch Listen an, in welchen Branchenbücher etc. ihr euch eintragt.

7

Nutzt Communitylinks aber echte.

Wenn ihr Inhalte habt, die helfen, sucht nach Fragenden und beantwortet deren Fragen. Kleiner Tipp zum Community Linkaufbau:

Wenn ihr mit einer Seite auf Platz 1 oder 2 rankt und eine Antwort auf ein Problem liefert, stellt die Frage in F&A Portalen. Viele andere User googlen auch einfach und werden dann eure Seite verlinken.

8

Überlegt beim Linkmarketing

wie ihr andere als Autoren auf eure Webseite holen könnt. Diese werden dann oftmals aus anderen Quellen auf das bei euch Geschriebene verweisen.

9

Wertet mindestens einmal im Monat

eure Aktivitäten aus. Die besten Marketingaktionen bringen nichts, wenn Ihr nicht nachvollziehen könnt, ob sie erfolgreich verlaufen.

10

Seid einzigartig

Überlegt, worin ihr Euch im Vergleich zur Konkurrenz unterscheidet. Macht euch so unentbehrlich, dass ihr Google gar keine Chance gebt, an Euch vorbei zu kommen.

Und als Bonus Tipp: Lest das SEO Portal. Es ist wichtig, immer auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein und zu wissen, was gerade wieder im Bereich SEO und Online Marketing so passiert.

Diesen Beitrag teilen