Was ist Segmentierung? | XOVI

XOVI Glossar

Was ist Segmentierung?

Der Begriff Segmentierung spielt nicht nur in der Online-Welt, sondern in der Wirtschaft allgemein eine Rolle. Mit Segmentierung ist stets die Unterteilung in kleinere Abschnitte gemeint. In der Wirtschaft spricht man auch von Markt- oder Kundensegmentierung und genau diese Arten der Segmentierung sind auch im Bezug auf Webseiten wichtig.

Markt- und Kundensegmentierung

Jedes Unternehmen bietet seine Produkte auf einem Markt an, das schließt auch die Verkäufer im Onlinehandel mit ein. Dieser Gesamtmarkt lässt sich allerdings in unterschiedliche Segmente unterteilen. In einem Segment befindet sich eine Kundengruppe mit homogenem Kaufverhalten.

Ein Onlineshop kann den Gesamtmarkt beispielsweise wie folgt segmentieren: Nach Geschlecht, Alter, Beruf, Einkommen, Persönlichkeitsmerkmalen, Lebensstil oder Mediennutzung. Bei den Kriterien, die sich auf die Kunden beziehen, spricht man auch von einer Kundensegmentierung. In der Offline-Welt wird der Markt oft in geographische Segmente eingeteilt. Ortsnähe spielt im Onlinehandel aber eine geringere Rolle, weshalb hier in der Regel eine Marktsegmentierung nach anderen Kriterien erfolgt.

Warum Marktsegmentierung?

Jeder Marktsegmentierung geht eine Erfassung des Gesamtmarktes voraus. Dies ist für jedes Unternehmen wichtig, schließlich muss man seine Kunden kennen. Der Vorteil der Segmentierung: Kennt man die unterschiedlichen Kundengruppen genauer, kann man sein Marketing den unterschiedlichen Segmenten anpassen. Passendere Angebote erhöhen die Wirkung ebenjener.

Ein Onlineshop, der z.B. Wanderer als Kundengruppe ausgemacht hat, kann spezielle Anzeigen auf einer Informationsseite für Wanderer platzieren. Die Streuung ist folglich geringer, die Click-Through-Rate höher.

Marktsegmentierung spielt auch für das Social Media Marketing, bzw. das Marketing via Social Networks eine große Rolle. In diesen Netzwerken ist es umso wichtiger, seine Kundensegmente zu kennen, denn Marketing funktioniert in sozialen Netzwerken nur, wenn die Maßnahmen sehr exakt zur Zielgruppe passen. Dann ist Social Media Marketing allerdings umso wirkungsvoller.