‘Praxiswissen Online-Marketing’ geht in die 7. Runde

Die 7. Auflage des Buches "Praxiswissen Online-Marketing" von Erwin Lammenett
Anna Maria von Kentzinsky

Anna Maria von Kentzinsky | 18.02.2019

X

Was ist XOVI?

XOVI ist das All-in-One Tool der SEO Tools! Mit XOVI hast du alle Tools in einem Paket und das ohne Begrenzung der Anzahl an Projekten oder Onpage-Analysen!

Jetzt kostenlos testen

Gespannt warten wir auf die Neuauflage von Erwin Lammenetts Fachbuch „Praxiswissen Online-Marketing“, das 2006 in der Erstauflage erschienen ist. Das Buch erfreut sich größter Beliebtheit, schließlich ist es ein praktisches und informatives Nachschlagewerk für die wichtigsten Disziplinen des Online-Marketings. Und dank der inzwischen 7. Auflage, die das Buch im März feiert, kann man sich als Marketer immer auf aktuelle Inhalte verlassen.

Das hier ist keine Review. Immerhin ist das Buch ja noch nicht einmal auf dem Markt. Aber es ist eine Preview, der Trailer zum Buch sozusagen. Denn wir haben vom Springer Gabler Verlag vorab schon einige spannende Infos bekommen, was die Leser der 7. Auflage erwartet.

Warum? Auf die Gewinner unserer SEO-Challenge Auf Seite 1 mit XOVI wartet jeweils ein digitales Exemplar der brandneuen Auflage!

Über den Autor

Portrait von Autor Erwin LammenettDr. Erwin Lammenett beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Online-Marketing. Als Gründer einer Internetagentur der ersten Stunde sah er sich seit 1995 mit Fragen seiner Kunden zur Vermarktung von Angeboten über das Internet konfrontiert. Seine Erfahrungen und Empfehlungen sind daher in hohem Maße praxisorientiert und basieren auf Erkenntnissen aus ganz unterschiedlichen Wirtschafts- und Branchenbereichen.

2014 verkaufte er seine Agentur und arbeitet seither als Berater für Online-Marketing und Online-Strategie (www.lammenett.de).

Praxiswissen Online-Marketing: Wegweiser der Branche

2006 erschien Praxiswissen Online-Marketing das erste Mal auf dem Markt. Bis dahin (und seitdem natürlich auch) wurde viel über Online-Marketing gesprochen. Etliche Fachbücher nahmen sich diesem Thema an, befassten sich mit Teildisziplinen oder der jungen Branche im Allgemeinen. 1994 gab es die ersten Werbebanner, darauf folgte eine rasante Entwicklung der Werbemöglichkeiten im Web.

Umso erstaunlicher ist es, dass Erwin Lammenett 2006 der Erste war, der den Begriff “Online-Marketing” definierte und klar vom Internet-Marketing abgrenzte. Seither haben sich seine Begriffsdefinitionen durchgesetzt.

Wer einen Blick in die bisherigen Auflagen von Praxiswissen Online-Marketing wirft, dem wird schnell der große Nutzen des Buches deutlich: Es liefert einen ganzheitlichen Überblick über die verschiedenen Online-Marketing Disziplinen.

Bisher enthaltene Disziplinen (6. Auflage):

  • Affiliate MarketingCover des Buches "Praxiswissen Online-Marketing", 6. Auflage
  • E-Mail-Marketing
  • Suchmaschinenmarketing (SEM)
  • Keyword-Advertising (SEA)
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Universal Search
  • Amazon und Amazon SEO
  • Preissuchmaschinen und Vergleichsportale
  • Content-Marketing
  • Online-Werbung
  • Facebook
  • Video-Marketing
  • Online-PR
  • Social-Media-Marketing
  • Mobile-Marketing

Der Autor weist in der Einführung deutlich darauf hin, dass es sich bei seinem Überblick nicht um Detailwissen der einzelnen Disziplinen dreht. Das kann ein einzelner Mensch (und ein einzelnes Buch) auch gar nicht leisten, schließlich füllt jede dieser Disziplinen selbst ganze Bücher.

Dennoch liefert Lammenett einen informationsdichten Einblick in jede Disziplin. Er führt in wichtige Begrifflichkeiten, Besonderheiten, strategische Dimensionen und Zusammenhänge ein, die jeder wissen muss, der sich mit der jeweiligen Disziplin beschäftigt.

Das Buch geht darüber hinaus auf das Beziehungsgeflecht der Disziplinen ein und zeigt sinnvolle Symbiosen auf. Das Thema Controlling spielt ebenfalls eine große Rolle, denn ohne Controlling kann keine Erfolgsmessung und gezielte Steuerung des Online-Marketings erfolgen.

Abschließend setzt sich der Autor mit grundsätzlichen Erwägungen zum Online Marketing (darunter Kosten/Nutzen-Rechnung, Abhängigkeiten von Zieldefinitionen, Grobplanung einer Online-Kampagne) auseinander und liefert einen Ausblick auf das Online-Marketing von morgen.

Das macht Praxiswissen Online-Marketing zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für erfahrene Marketer und Neueinsteiger.

Praxiswissen Online Marketing, Vol. 7: Was wird drin stehen?

Die 7. Auflage ist wieder ein Beweis für das stetige Wachstum der Spannweite des Online-Marketing.

Die neue Auflage erhält neben den bereits existierenden Inhalten ein komplett neues Kapitel, das sich umfassend mit Influencer Marketing beschäftigt.

Die bestehenden Kapitel wurden überarbeitet. Dazu gehört natürlich die Aufnahme neuer Entwicklungen.

Das Kapitel Video-Marketing wurde um das Thema “Den passenden Video-Creative finden” ergänzt. Und auch das Kapitel zum Content-Marketing hat ordentlich Zuwachs bekommen, fiel es doch bisher vergleichsweise schmal aus. In der neuen Auflage findet der Leser neue Hinweise und zusätzliche Tipps für seine Content-Arbeit.

Fazit

Man kann sich auf jeden Fall auf die 7. Auflage von Praxiswissen Online-Marketings freuen, denn mit diesem Buch hat man ein zuverlässiges Nachschlagewerk im Regal stehen, dass einem den Einstieg in das Online-Marketing deutlich erleichtert. Auch erfahrene Marketer werden voll auf ihre Kosten kommen, sei es bei der Erweiterung ihrer bespielten Online-Marketing Kanäle oder als genereller Leitfaden. Wegen der schnellen Entwicklung des Online-Marketings sollten sich auch Besitzer der frühen Auflagen überlegen, für ein Update zu sorgen, damit auch junge Disziplinen nicht übersehen werden.