Was ist eine Microsite? | XOVI

XOVI Glossar

XOVI testen

Was ist eine Microsite?

Mit Microsite wird eine Website bezeichnet, die relativ wenig Inhalte aufweist und das Angebot einer umfangreichen, übergeordneten Website ergänzt. So erstellt ein Unternehmen zum Beispiel eine Microsite, um ein neues Produkt vorzustellen oder eine Non-Profit-Organisation richtet eine Microsite ein, auf der eine neue Kampagne präsentiert wird. Microsites laufen unter einer eigenen URL und sind in Sachen Design der übergeordneten Website angelehnt, weisen meist aber auch Unterschiede auf. Anders als Doorway Pages zur Erhöhung der Conversion dienen Microsites tatsächlich der Kommunikation hochwertiger Inhalte. In der Regel sind auf bestimmte Keywords hin optimiert.

Geschichte

Die ersten Microsites entstanden bereits Anfang der Nullerjahre, da sich die großen Websites nicht flexibel genug an gezielte Marketing-Maßnahmen anpassen ließen. Das Aufsetzen einer komplett neuen Website war für diesen Zweck oft effizienter. Mittlerweile gehören Microsites zum Standard und dienen als unterstützende Maßnahmen, ähnlich den Landingpages.

Wie funktioniert’s?

Microsites spielen im Online-Marketing eine große Rolle. Mit ihnen können Unternehmen auf spezielle Produkte hinweisen und diese effizient und getrennt von anderen Inhalten vermarkten. Marketing-Maßnahmen im Internet können zum Beispiel direkt auf eine Microsite verweisen, um sogleich über das beworbene Produkt zu informieren. In diesem Fall kann die Conversion Rate mithilfe einer Microsite deutlich erhöht werden.

Microsites bündeln die Aufmerksamkeit der Nutzer, da sie nicht mit Inhalten überladen sind. Durch die keywordspezifische Optimierung können Unternehmen mit ihrer Microsite eine gute Position in den Suchergebnissen erlangen. Diese gute Position wirkt sich auch auf die Hauptseite des Betreibers aus, denn Microsite und Hauptseite sind grundsätzlich durch Verlinkungen verknüpft. So kann der Traffic der Hauptseite durch eine ergänzende Microsite erhöht werden. Insbesondere wenn ein Unternehmen ein Produkt vertreibt, das einen höheren Bekanntheitsgrad aufweist, als der Hersteller des Produktes selbst, kann es hilfreich sein, die Nutzer über eine produktbetreffende Microsite auf die Website zu ziehen.

Die Nachteile einer Microsite

Da Microsites unabhängig von der Hauptseite eines Unternehmens laufen, kann es mitunter passieren, dass den Nutzern der Zusammenhang zwischen den Seiten nicht klar wird – insbesondere wenn die Microsite in Sachen Design und Usability nicht der Hauptseite entspricht. Oftmals ist die Verknüpfung von Microsite und Hauptseite auch nicht deutlich genug. Hinzu kommt, das manche Nutzer nicht erkennen, dass es sich bei der Microsite um die Seite eines vertrauenswürdigen Unternehmens handelt und daher den Besuch einer Microsite vermeiden. Auch besteht die Gefahr, dass eine Microsite unter Umständen besser in den Suchmaschinen positioniert ist, als die eigentliche Hauptseite. Folglich greift die Microsite der Hauptseite die Besucher ab, was auf keinen Fall wünschenswert ist.