Die Keyword-Analyse: Finde neue Suchbegriffe & Nutzerfragen

Upgrade Keyword Analyse
Stefanie Dolhausen

Stefanie Dolhausen | 14.10.2020

Eine Website ist nur dann erfolgreich, wenn sie mit den richtigen Keywords über Suchmaschinen gefunden wird. Der erste Schritt einer erfolgreichen SEO-Strategie ist und bleibt daher eine fundierte Keyword-Recherche. Ohne die richtigen Suchbegriffe kann keine zielgerichtete Suchmaschinenoptimierung einer Website erfolgen.

Dafür steht für dich die Keyword-Analyse des Keyword-Bereichs zur Verfügung. Hier haben wir alle Funktionen an einem Ort gebündelt die du brauchst, um wirklich alles über Keywords rund um dein Thema zu erfahren. Hier findest du:

  • die Keyword-Analyse
  • die Keyword-Recherche
  • den Keyword-Planner

Screenshot der Keyword-Analyse zum Keyword Hundefutter

Umfangreiche Daten: Alles an einem Ort

Die Keyword-Analyse liefert dir umfangreiche Daten zu deinem Thema an einem Ort. Du erhältst nach Eingabe deines Themen-Keywords:

  • Keyword-Vorschläge aus unserer Datenbank
  • Nennung häufig vorkommender relevanter Keywords zur Eingrenzung deines Themas
  • monatliches und ø Suchvolumen, CPC und Mitbewerberdichte
  • deine aktuelle Position
  • die aktuellen Top 100 Wettbewerber-Domains inkl. der Ranking-Veränderung zur Vorwoche
  • deinen Positionsverlauf im Vergleich zum Mitbewerber
  • die relevanten Wettbewerber in deinem Themenumfeld zu einem erweiterten Keyword-Set
  • Häufig gestellte Nutzerfragen rund um das eingegebene Keyword
  • weitere Möglichkeiten der Backlink-Recherche

Deine Analysen werden gespeichert, so dass du immer wieder dort einsteigen kannst, wo du aufgehört hast.

Wie arbeite ich mit der Keyword-Analyse?

Schauen wir uns die Keyword-Analyse im Detail an.

Diese 3 Möglichkeiten hast du, um die Keyword-Analyse zu öffnen:

  1. Gib dein Keyword in die Suche oben links ein
  2. Aufruf in der linken Navigation über Keywords → Keyword-Analyse
  3. Klick auf ein blau hinterlegtes Keyword in den verschiedensten Bereichen der XOVI Suite, wie etwa in Alle Keywords

Dein Startpunkt: Die Übersicht

Hast du die Keyword-Analyse erstmals geöffnet, siehst du zuerst nur eine Such-Eingabe (außer du hast Möglichkeit 1 genutzt, und bereits ein Keyword in die Suche eingegeben). Gib hier jetzt dein Themen-Keyword ein.

Keyword Analyse Suchschlitz

Befindet sich dein Keyword in der Form nicht in unserer Datenbank, erhältst du von uns Vorschläge, mit denen du deine Keyword-Recherche fortsetzen kannst.

Die Ergebnisse

Hast du dein Keyword eingegeben, erhältst du jetzt jede Menge Daten, die dir bei deiner Analyse und Auswahl der passenden Suchbegriffe helfen werden.

Screenshot der XOVI Keyword-Analyse mit den verschiedenen Elementen

  1. Gib hier dein Thema bzw. Keyword ein, das du analysieren möchtest.
  2. Im Keyword Planner kannst du relevante Keywords und Fragen speichern. Füge sie bestehenden Plänen und Gruppen hinzu oder lege neue an.
  3. Hier siehst du, welche Begriffe in Verbindung mit deinem eingegebenen Keyword besonders häufig vorkommen.
  4. Hier findest du die Reiter:
    1. Keywords: Du erhältst passende Keywords inkl. aller relevanten Daten,
    2. Ranking-Analyse: Eine Auflistung aller Domains und ihrer URLs, die aktuell zum Keyword ranken
    3. Wettbewerber: Eine Liste deiner Mitbewerber, absteigend nach Relevanz.
    4. Fragen: Entdecke die besonders häufigen Fragen, die Menschen rund um das Keyword in Suchmaschinen eingeben.

Keywords: Vorschläge für deine Recherche

In der Ansicht Keywords werden dir Keyword-Vorschläge ausgegeben, das Keyword enthalten oder zum Themengebiet gehören. Neben den Daten für jedes einzelne Keyword siehst du über der Liste eine Suchvolumen-Auswertung aller Keyword-Vorschläge.

Screenshot der Ergebnisse der Keyword-Analyse mit hervorgehobenen Suchvolumen-Daten aller Keywords

So ergibt das Suchvolumen aller Keyword-Vorschläge zum Begriff “Hundefutter”

  • einen Median von 10,0 (der Median ist der Wert der genau in der Mitte liegt, wenn alle Werte untereinander aufgelistet werden). Der Median sagt dir, dass 50% aller Suchergebnisse ein Suchvolumen von 10 oder weniger haben.
  • in Summe ein Suchvolumen von 304.890 Suchanfragen
  • ein durchschnittliches Suchvolumen von 118,2 (der Durchschnitt ist die Summe aller Werte geteilt durch die Anzahl aller Werte)

SEO Tipp Falls du das Suchvolumen des eingegebenen Keywords wissen möchtest, wechsle in die Ansicht Ranking-Analyse. Dort findest du Suchvolumen, CPC, Mitbewerberdichte und deine aktuelle Position zum abgefragten Suchbegriff.

Natürlich erhältst du auch wichtige Daten zu jedem vorgeschlagenen Keyword.

Screenshot der Keyword-Analyse mit hervorgehobenen Keyword-Kpi

  • monatliches Suchvolumen
  • CPC (Cost per Click bei Google Ads)
  • Mitbewerber
  • Position (Vorraussetzung: das entsprechende Projekt ist aktiv)
  • Anzahl der Nutzerfragen Fragen

Sortiere deine Keywords

Du kannst die Ergebnisse nach jedem Wert sortieren. Möchtest du sie beispielsweise nach auf- oder absteigender Position deiner Seite anzeigen lassen, klicke dafür einfach auf “Position”.

Filtere deine Keywords

Darüber hinaus kannst du Filter nutzen, um die Ergebnisse nach deinen Anforderungen einzugrenzen. So kannst du beispielsweise alle Keywords entfernen, die kein Suchvolumen besitzen. Klicke dafür einfach auf das blaue Trichter-Symbol über der Liste und füge einen Filter hinzu.

Screenshot "Filter hinzufügen" der XOVI Keyword Analyse

SEO TippWir haben für dich einen umfassenden Artikel verfasst, wie du Keyword-Potenziale durch den Einsatz von Filtern identifizieren kannst. So kannst du beispielsweise kinderleicht Schwellen- und Longtail-Keywords zum Vorschein bringen.

Noch mehr Möglichkeiten für deine Keywords

Selbstverständlich kannst du interessante Keywords auch direkt zum Monitoring oder zum Keyword Planner hinzufügen, eine Live-Abfrage oder eine Textoptimierung starten. Wähle dafür das bzw. die betreffende(n) Keyword(s) aus und klicke auf Aktion auswählen.

Möglichkeiten der Aktionen einzelner Keywords in der Keyword-Analyse

Nutze den Keyword Planner

Findest du für dich interessante Keywords, steht der Keyword Planner mit seinen Funktionalitäten bereit. Du kannst für dich interessante Keywords per Drag & Drop zum Keyword Planner hinzufügen.

Du kannst

  • Keywords und Fragen direkt deinem Plan hinzufügen
  • auf lästige Keyword-Listen in Excel verzichten
  • deine Keywords nach Themen gruppieren
  • Schwerpunkte in deiner SEO-Strategie setzen
  • erfolgversprechende Themen und ihre Keywords auf einen Blick erkennen und sie als erstes optimieren

Integration Keyword Planner

Wähle dafür vorher den entsprechenden Plan und die passende Gruppe aus oder lege eine/n neue/n an. Standardmäßig ist der letzte Plan mit dem gearbeitet wurde, vorausgewählt. Ist bisher bisher weder ein Plan noch eine Gruppe angelegt, kann beides über das +-Zeichen hinzugefügt werden.

Besonders praktisch: Wenn du möchtest, kannst du die Sidebar mit dem Keyword Planner und und häufig vorkommenden Begriffen ausblenden

SEO Tipp Erfahre hier mehr über deine Möglichkeiten mit dem Keyword Planner, wie du ihn verwendest und wie er dir konkret bei deiner SEO-Arbeit und Content-Planung helfen kann.

Keyword Häufigkeit

Rechts in der Sidebar werden dir außerdem häufige Keywords angezeigt. Das sind Begriffe, die am häufigsten in Verbindung mit dem eingegebenen Keyword vorkommen. Das Vorkommen wird nach Häufigkeit sortiert. Hat ein Wort fünf Punkte erhalten, kommt es am häufigsten vor. Davon ausgehend wird die Bepunktung der anderen Worte berechnet (Logarithmus).

Für mein Keyword “Hundefutter” werden mir folgende häufige Keywords angezeigt:

Keyword Häufigkeit

Es lassen sich für unseren fiktiven Online-Shop felixundfifi.de innerhalb kürzester Zeit verschiedene Themenfelder identifizieren:

  • Hundefutter + Test
  • Hundefutter + Marke
  • Hundefutter + besondere Merkmale (trocken, getreidefrei, bio, nass)
  • Hundefutter + nach Altersgruppe (junior, welpen, senior)

Merke-IconDie Anzeige Häufige Keywords eignet sich sehr gut, um Themenfelder zu entdecken, die deine Zielgruppe bewegen. Mit Hilfe der Punkteskala lassen sich leicht die relevanten von den irrelevanten Themen unterscheiden.

Durch Auswahl eines der häufigen Keywords wird die daneben stehende Ergebnistabelle verfeinert und ich erhalte Vorschläge, die mein Ausgangskeyword und das ausgewählte häufige Keyword enthalten. Wähle ich “getreidefrei” aus, werden mir alle in unserer Datenbank befindliche Keywords angezeigt, die “Hundefutter” + “getreidefrei” enthalten:

 Keyword Häufigkeit Beispiel

Ranking Analyse: Wer rankt wie?

Auf zur nächsten Ansicht Ranking-Analyse. Hier siehst du die Top 100 organisch rankenden Domains zum analysierten Keyword inklusive der relevanten KPIs. Die Tabelle zeigt dir die aktuellen Position der Domains, sowie die Positionsveränderungen zur Vorwoche.

Hier erkennst du, wer genau deine Mitbewerber für das eine ausgewählte Keyword sind und ob Rankings eher mit der Startseite oder mit Unterseiten erreicht werden. Es läßt sich auch erkennen, ob sich in den Rankings viele Springer befinden oder es eher konstant dieselben URLs sind, die Rankings erzielen.

Ranking Analyse

Klickst du auf das +-Zeichen am Ende einer Zeile siehst du den Positionsverlauf der ausgewählten Domain und deiner eigenen Domain im Vergleich. Es werden historische Daten bis zurück ins Jahr 2016 angezeigt. Befindet sich deine eigene Domain in den Top 100 Rankings, siehst du bei Klick auf deine Domain und aktiven Projekt deinen Positionsverlauf und den deiner Mitbewerber im Vergleich.

Ranking Analyse Positionsverlauf

In diesen Tab gelangst du übrigens auch, wenn du im Reiter Keywords auf das Lupen-Symbol am Ende einer Keyword-Zeile klickst. Du siehst dann die entsprechenden Daten für dieses Keyword und nicht für das Ausgangskeyword.

Wettbewerber: Gegen wen muss ich mich durchsetzen?

In dieser Ansicht siehst du deine Wettbewerber auf Basis eines erweiterten Keyword-Sets. Sprich dies sind deine Wettbewerber nicht nur für das eine analysierte Keyword, in unserem Fall “hundefutter”, sondern deine Wettbewerber, die in den in den Top 50 der Google Suchergebnisseiten am häufigsten für die Keyword-Vorschläge aus dem Reiter “Keywords” ranken.

In der Tabelle siehst du, neben den Spalten Domain, OVI und Rankings, die neue Spalte Relevanz. Die Relevanz wird mit 5 Punkten ausgedrückt. Die Domain, die die meisten vollen Punkte hat, hat die höchste Relevanz für das analysierte Themenfeld / Keyword-Set.

Was bringt dir das?

Die Schnittmenge, der für dich relevanten rankenden Keywords wird so wesentlich größer und du kannst noch besser deine wirklichen Wettbewerber in einem bestimmten Themenfeld identifizieren.

Natürlich kannst du hier auch Brand Keywords analysieren, um die stärksten Domains für diesen Brand zu ermitteln. Gebe ich etwa die Marke “rinti” ein, werden mir auf Platz 4 und 5 (direkt nach amazon.de und idealo.de und noch vor ebay.de) die Domains fressnapf.de und zooplus.de angezeigt.

Screenshot der Wettbewerber für das Keyword "rinti"

Diese Domains haben eine sehr hohe Sichtbarkeit für das Keyword-Umfeld “rinti” und scheinen sehr vieles richtig zu machen. Beide liegen sogar noch vor rinti.de. Würde ich für den fiktiven Shop “Felix & Fifi” rinti-Produkte vertreiben, wäre dies meine erste Anlaufstelle, um mir Inspiration für meine eigene SEO-Strategie zu holen.

Für dich relevante Wettbewerber, kannst du per Checkbox aktivieren und über “Aktion auswählen” einem bestehendem Projekt hinzufügen.

SEO TippBacklink-Recherche: Außerdem kannst du diesen Bereich zur Backlink-Recherche nutzen. Alle Domains, die hier aufgelistet werden, sind bei Google sehr gut für dein Thema sichtbar. Bekommst du von diesen Domains einen Backlink, kann dies deine eigenen Rankings verbessern.

Beispiel: Suche ich nach “Hundefriseur”, werden mir neben ebay Kleinanzeigen, sehr viele Verzeichnisse angezeigt wie etwa 11880, die Gelben Seiten und Das Örtliche. Hier sollte ich mich mit meiner Dienstleistung auf jeden Fall listen lassen.

Es lassen sich aber auch weniger offensichtliche Domains wie hundeatlas.com finden. Hier gibt es eine ganze Kategorie für Hundefriseur nach Stadt sortiert. Das wäre auf jeden Fall eine sinnvolle Linkquelle für mein Thema.

Ansicht Wettbewerber

Fragen: Entdecke häufig gestellte Nutzerfragen

Die Ansicht Fragen liefert dir die Fragestellungen, die Menschen rund um dein Themen-Keyword besonders häufig in Suchmaschinen eingeben.

Screenshot der Nutzerfragen zum Thema Hundefutter

Auch hier werden dir die Fragen nach Relevanz absteigend aufgelistet. Du siehst auch, zu wie vielen Keywords die Frage im “Nutzer fragen auch” Element der Suchergebnisse schätzungsweise ausgespielt wird. Ein Klick auf die Anzahl der Keywords verrät dir, welche das sind.

Außerdem siehst du, wie viele Antworten es bereits gibt. Wenn du wissen willst, welche Antworten das sind und von welcher Website sie kommen, klicke einfach auf die Zahl der Antworten.

Was bringen mit Nutzerfragen?

Diese Fragen zeigen dir, was die Menschen zum Thema besonders beschäftigt bzw. interessiert. Greife sie auf und beantworte sie in deinem Content. So lieferst du nützlichen Content mit Mehrwert, der dich zum Ansprechpartner macht und das Vertrauen in deine Marke erhöht.

Besuchen Menschen deine Seite immer wieder, um nützliche Informationen zu erhalten, werden sie dein Unternehmen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen.

SEO Tipp Du willst mehr über Nutzerfragen, das Fragen-Feature und seinen Mehrwert für deine SEO-Arbeit wissen? Dann empfehlen wir dir den Artikel “Entdecke Nutzerfragen und erstelle klickstarken Content” im XOVI Blog.

Fazit

Die Keywod-Analyse ist deine zentrale Anlaufstelle für die Recherche, Analyse und Weiterverarbeitung interessanter Keywords. So kannst du eine fundierte SEO-Strategie entwickeln und nützlichen Content erstellen, der rankt. Du

  • erhältst passende Keyword-Vorschläge,
  • erfährst, welche Begriffe in Verbindung mit deinem Keyword besonders häufig vorkommen
  • kannst die Top 100 Suchergebnisse analysieren
  • findest heraus, wer deine stärksten Mitbewerber sind
  • hast weitere Möglichkeiten der Backlink-Recherche
  • entdeckst häufig gestellte Nutzerfragen für nützlichen Content
  • kannst Keywords und Fragen zum Keyword Planner hinzufügen