Alles neu bei Google AdWords? Was das Rebranding mit sich bringt + Google Ads Seminar

Google Adwords wird Google Ads und bekommt auch neues Logo
Anna Maria von Kentzinsky

Anna Maria von Kentzinsky | 31.07.2018

Vor wenigen Tagen ging das Rebranding von Google AdWords live. Das etablierte SEA-Tool heißt jetzt Google Ads. Neben dem Namen und dem Logo hat sich noch einiges in der Struktur und Nutzeroberfläche geändert. Wir verraten dir, was sich verändert hat und liefern das Google Ads Seminar gleich mit – damit du dich von Anfang an in Google Ads zurechtfindest.

Was hat Google da gemacht? 18 Jahre lang war das Flaggschiff von Google als Google AdWords bekannt. Doch über reine Textanzeigen ist das SEA-Tool längst hinausgewachsen. Damit ist es natürlich auch immer komplexer geworden. Die Möglichkeiten für Textanzeigen allein sind riesig: Lokale und demographische Merkmale können genauso definiert werden, wie Remarketing. Eine Countdown-Terminierung nach X Tagen ist ebenso möglich, wie das Eintragen von Events oder Sitelinks. Nicht zu vergessen sind darüber hinaus Display-Anzeigen, Google Shopping, Videos und, und, und…

Was macht Google denn jetzt anders?

Google AdWords wird Google Ads

Google Ads: Mehr Features für kleine Unternehmen

Gerade für kleinere Unternehmen, wo oftmals einfach das Personal oder das Geld für eine Agentur fehlt, war die Einrichtung von Kampagnen und Anzeigen bislang nicht ganz einfach. Das soll sich jetzt ändern: Das neue GoogleAds kommt jetzt mit einem neuen Feature: “Smart Campaigns” soll die Erstellung von individuellen Anzeigen in wenigen Minuten ermöglichen.

Auch kleine lokale Geschäfte erhalten jetzt Zugang zu Daten, die bislang nur großen Stores mit entsprechend hohen Klickzahlen vorbehalten waren. Es geht um offline Besucherzahlen in einzelnen Ladengeschäften. Google schreibt zu den neuen Möglichkeiten des offline-Trackings:

Im Bericht pro Geschäft sehen Sie eine Einschätzung dazu, wie viele Nutzer die einzelnen Standorte aufsuchen und durch welche geschäftsspezifischen Aktionen sie Conversions erzielen. Dazu gehören unter anderem Aufrufe, Websitebesuche und das Abrufen von Wegbeschreibungen.

Erobere den SEA-Markt: Melde dich jetzt an zum Google Ads Seminar

Einiges ist neu bei AdWords. Selbst die Veränderungen in der Benutzeroberfläche machen eine Neuorientierung nötig. Dazu kommen neue Features wie “Smart Campaigns” oder “Bericht pro Geschäft”.

Wie gut, dass sich sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene jetzt auf den neusten Stand bringen lassen können.

  • Was?          Google Ads Seminar mit Guido Pelzer
  • Wo?            Bei XOVI in Köln
  • Wann?      21./22. August 2018

JETZT ANMELDEN

Guido PelzerLerne Google Ads (neu) kennen, vertiefe dein Wissen und nutze die neuen Funktionen für noch mehr Conversions. In zwei Tagen zeigt dir Google Ads-Profi Guido Pelzer alles, was du für erfolgreiche Kampagnen benötigst. Guido Pelzer ist Google-Seminarleiter der ersten Stunde. Zum Thema Online Marketing, SEO und SEA hat er bereits diverse Bücher verfasst und lehrt als Dozent an verschiedenen Hochschulen.

Gemeinsam mit dem zertifizierten Google-Partner baust du in Tag 1 die Grundlagen für Google Ads auf.

Die Schwerpunkte an Tag 1 sind:

  • Keyword-Recherche
  • Anzeigen- und Kampagnen Management
  • Budget- und Keyword-Optimierung
  • Wettbewerbanalyse

An Tag 2 tauchst du tiefer in Google Ads ein. Du lernst:

  • Remarketing Optimierung
  • Verknüpfung von Google Ads und Analytics
  • Auswertung von Statistiken und Kennzahlen
  • Tools und Prozesse

In der kleinen Seminar-Gruppe hast du die Möglichkeit, Fragen zu stellen und konkret an deinen Kampagnen zu arbeiten. Anschließend kannst du selbstständig und effektiv Kampagnen anlegen sowie Anzeigen schalten und deinen Erfolg messen und analysieren.

JETZT ANMELDEN