Super SEO Fit – Trainingstagebuch: Woche 3 – Holmes Place

Nils Ehlert

Nils Ehlert | 19.06.2019

Animierte Map von Köln mit km Markern für Marathon Etappe 15 km

Wo bleibt die Energy?

Halbmarathon, oh Halbmarathon, warum bist du noch nicht zu Ende?
Falls es tatsächlich so etwas wie ein “Runner’s High” gibt, habe ich es während der 22km in der letzten Woche nicht gefunden. Vielleicht haben aber auch das Panda Kostüm und der Rotwein nicht zwingend geholfen. Nichtsdestotrotz kamen mit Ach und Krach 1000€ für das WWF Projekt zur Rettung der Regenwälder des Amazonas zusammen. Hinzu kamen dann auch noch die Social Media Praxis Tipps von Björn Tantau im 2. Teil seines Videos.

…bis dahin passt ja noch alles. Was die Kamera beim Lauf über die Ziellinie leider nicht aufgenommen hatte, war das Fallen auf die Knie, die vertrockneten Lippen mit Gummi-Speichel in den Mundwinkeln und der kristallisierte Schweiß auf der Stirn. Das Lauf-Training der Vorwoche hat wenigstens dafür gesorgt, dass Knie- und Rückenschmerzen sich nicht mit auf die Liste gesetzt haben. Mit dem Blick auf die 28km und der Möglichkeit Corinna im Bollerwagen für mehrere Teile der Strecke ziehen zu müssen, kommt eine neue Herausforderung in den Raum:

Kondition- und Verletzungsgefahr

Denn mit sinkender Kondition, fängt irgendwann auch die Qualität des Laufstils an abzunehmen und die Gefahr umzuknicken, zu stolpern oder einfach die Hüfte auszurenken steigt equivalent.

  • Mein Training muss sich also ändern.

Aber alleine in einem Fitness Studio einfach zu raten, was Sinn macht, kann kontraproduktiv sein und sogar noch schneller zu Verletzungen führen. Durch das starke Angebot des Urban Sports Clubs habe ich genau das Richtige gefunden: Ein Studio, das die persönliche Betreuung ganz groß schreibt.

(und vollkommen zufällig auch ein Schwimmbecken und Whirlpool hat…)

Das Holmes-Place

Edel ist es hier. Richtig edel. Direkt begrüßt mit einem Lächeln am Empfang links und dem frischen Kaffee Aroma aus den Espresso Maschinen rechts. Alles ist neu, poliert und sauber. Auf den ersten Blick würde ich mich hier vermutlich nach jedem Besuch fragen, ob ich mir das wirklich leisten kann.

Doch die Zweifel der Zugehörigkeit verblassen schnell, denn Arbeit ist angesagt. Keine Etepetete-Verhätschelung, sondern schweißtreibende Kraft- und Koordinationsarbeit sollen mich nach meinem neuen Personal Trainer Darius Zander für die anstehenden Lauf-Challenges bereit machen.

Das Training am Holmes Place ist hart und nicht wie gedacht. Ich kann mit 100% Sicherheit sagen, dass ich auf 85% der Übungen niemals selber gekommen wäre. Die Atmosphäre, die ständig bemühten Trainer und die Bandbreite der Sportangebote und Trainingsmöglichkeiten brillieren durch höchste Qualität und Standards.
Bewaffnet also mit Kraft-, Ausdauer- und Lauftraining geht es an die 28km am Ende der Woche. Dicken Dank an dieser Stelle an das Holmes Place, an Darius und sein Coaching, ohne euch würden die nächsten Kilometer nicht zu bändigen sein.

HolmesPlace_Training

Mitmachen lohnt sich

Mit jedem bestandenen Lauf, spendet XOVI 1000€ an einen guten Zweck und du erhälst für die Super SEO Fit Challenge noch Bonus Tipps!
Finde direkt also am besten heraus, wie du deine Finger an die Challenge Boosts kriegst.
Wenn du Lust bekommen hast dich auch neuen Herausforderungen zu stellen, kriegst du natürlich auch direkt deinen kostenlosen XOVI Challenge Account

Viel Spaß beim SEO Fit werden!