Das Reporting-Tool Teil 2: Legen Sie Inhalte für Ihr XOVI PDF Dokument fest

12.11.2014

Wie bereits im ersten Blogbeitrag zum Thema Reporting vom 24.10.2014 veranschaulicht, ist das Erstellen einer Layout- und Inhaltsvorlage die Voraussetzung für den Entwurf eines individualisierten Reports. Damit Sie gewünschte Inhalte für Ihren Report zusammenstellen können, soll es im Anschluss an das Erstellen einer Layoutvorlage um das korrekte Einbinden wichtiger Inhalte gehen.

reporting

Inhalte können bei XOVI über zwei verschiedene Wege in ein PDF Dokument eingebaut werden. Zum einen lässt sich das Inhaltsverzeichnis über den Reporting Bereich erstellen und zum anderen können einzelne Tabellen direkt aus dem jeweiligen Toolbereich in den Bericht übertragen werden. Im Folgenden geben wir eine kleine Handlungsanweisung zu beiden Methoden.

So stellen Sie gewünschte Inhalte und Kapitelüberschriften bequem zusammen:

Schritt 1:

Gehen Sie im Reporting Bereich auf die Schaltfläche „Vorlagen verwalten“. Über den orangen Button „Inhaltsvorlage erstellen“ gelangen Sie in die gewünschte Ansicht. In dem jetzt erscheinenden Fenster sehen Sie zwei Rubriken, links die „Module“ und rechts die „Inhalte“.reporting_10_inhaltsvorlage

Die Module, die sich von den allgemeinen Inhalten über die Kategorie „Affiliate“ bis hin zur Kategorie „Social“ erstrecken, bilden die Tabellen und Charts ab, die Sie vorher in den einzelnen Toolbereichen einsehen konnten. Da Sie in einer voreingestellten XOVI Standard Vorlage arbeiten, besteht links bereits das Kapitel „Keywords“. Dieses können Sie – falls gewünscht – rechts über die Schaltfläche „x“ entfernen.

Schritt 2:

Geben Sie Ihrer Inhaltsvorlage einen passenden Dokumentnamen, damit Sie jene zu einem späteren Zeitpunkt zuordnen können.

Schritt 3:

Erstellen Sie über den grünen Button „Kapitel hinzufügen“ eigene Kapitel, die später das Inhaltsverzeichnis Ihres fertigen Reports bilden. Die hinzugefügten Kapitel erscheinen rechts bei den Inhalten. Ziehen Sie nun die Charts und Tabellen, die Sie in Ihrem Dokument enthalten wissen möchten links aus den Modulen per Drag and Drop nach rechts in Ihre Inhalte und dort in das jeweilige Kapitel hinein.reporting_11_kapitel

Nach Abspeichern der neu erstellten Inhalte kann über die Schaltfläche „Report erstellen“ ein Bericht mit der zuvor angelegten Inhaltsvorlage erstellt werden.

Ein Tipp zur Individualisierung der einzelnen Kapitel: Rechts über den Klick auf die Lupe neben den Inhalten, können Sie Titel und Beschreibungstext der einzelnen Tabellen für Ihren Report anpassen.reporting_12_einstellungen

Neben der soeben beschriebenen Methode zur Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses gibt es eine weitere Möglichkeit, Tabellen in das PDF Dokument zu integrieren. In den einzelnen Toolbereichen befindet sich über nahezu jeder Tabelle die Schaltfläche „Zum Report“.reporting_13_hinzufuegen

Sollten Sie während der Arbeit mit dem XOVI Tool einer Tabelle begegnen, die Sie gerne im Reporting enthalten hätten, können Sie rechts über der Tabelle auf die Schaltfläche „Zum Report“ gehen und das Chart in die gewünschte Inhaltsvorlage integrieren. Vorab vorgenommene Filtereinstellungen und Sortierreihenfolgen werden bei dieser Methode übernommen und so in den Bericht übertragen, wie Sie Ihnen auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Im kommenden Blogbeitrag wird es um das Anlegen personalisierter Reports gehen. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie den Empfänger des PDF Reports persönlich ansprechen können.


Alle Reporting Tutorials im Überblick:

Teil 1: Layout Vorlage
Teil 2: Inhaltsvorlage
Teil 3: Personalisierte PDF Reportings
Teil 4: Reportings erstellen

Diesen Beitrag teilen