NEU: Content-Relevanz-Suche

Xovi Onpage-Analyse: Content-Relevanz-Suche
Stefanie Dolhausen

Stefanie Dolhausen | 10.05.2019

Du hast eine sehr umfangreiche Website, die du über die Zeit mit sehr vielen guten Inhalten befüllt hast und regelmäßig erweiterst. Natürlich optimierst du dabei einzelne Seiten auf bestimmte Keywords. Nun stehst du vor folgenden Fragestellungen:

  • Werden deine neue Seiten als am relevantesten für dein Keyword eingestuft?
  • Wenn nein, warum nicht? Gibt es Parameter wie etwa die H1, in denen das Keyword fehlt?
  • Hast du zu viele relevante URLs mit zu ähnlichem Content? Kannibalisieren sich diese ggf. noch gegenseitig?
  • Sind diese Inhalte noch aktuell? Macht es Sinn einzelne Seiten zu republishen, da darüber noch viel Traffic kommt? Oder solltest du diese auf die neuen Seiten umleiten?
  • Wie identifizierst du ältere themenrelevante Seiten, die du auf deine neuen Inhalte verlinken kannst? So lenkst du die Aufmerksamkeit von deinem alten Content auf deinen neuen aktuelleren Content und gibst intern Linkjuice weiter. Dies wirkt sich positiv auf deine Rankings in den Suchmaschinen aus. Denn eine gute interne Verlinkung ist ebenfalls einer von vielen Rankingfaktoren.

Die Antwort auf all deine Fragen: die neue Content-Relevanz-Suche.

Inhaltsverzeichnis:
Content-Relevanz-Suche
Praxisbeispiel: Relevanz-Bewertung?
Praxis-Beispiel: Interne Verlinkung optimieren
Was steckt hinter der Content-Relevanz-Suche?
Unterschiede: XOVI Content-Relevanz-Suche und Google Volltextsuche?
Fazit

Content-Relevanz-Suche

Mit dem Onpage Tool stellt dir XOVI jetzt eine gewichtete Volltextsuche zur Verfügung für alle URLs, die der Onpage-Crawler auf deiner Domain findet. Das Onpage Tool indexiert hierfür den Inhalt sämtlicher URLs deiner Domain. Sie ermöglicht es dir, den gesamten Text deiner Domain nach einzelnen Keywords zu durchsuchen. So kannst du innerhalb kürzester Zeit herausfinden:

  • Welche URL wird als am relevantesten zu deinem Keyword eingestuft?
  • Welche URLs “ranken” insgesamt zu deinem Keyword?

Die Content-Relevanz-Suche steht dir in jeder abgeschlossenen Onpage-Analyse zur Verfügung. Du kannst die Content-Relevanz-Suche ausführen, indem du dir deine Onpage-Analyse in der Analyse-Verwaltung mit einem Klick auf die URLs aufrust. Im Überblick findest du direkt unter dem Screenshot deiner Startseite ein Eingabefeld mit dem Titel “NEU: Analysierte Seiten durchsuchen:
Content Relevanz Suche Suchschlitz der XOVI Suite

Exkurs: Die Relevanz wird mit einer Evolution der TF-IDF Formel, nämlich mithilfe der Okapi BM25 Formel, errechnet. Der Vorteil dieser Formel gegenüber der klassischen TF-IDF ist, dass sogenanntes „Keyword-Stuffing“ – also die übermäßige Verwendung bestimmter Wörter/Keywords in einem Dokument – nicht mehr so starken Einfluss auf die Ergebnisse hat wie es noch bei TF-IDF der Fall ist.

Außerdem erhalten Wörter, die insgesamt relativ häufig vorkommen eine schlechtere Bewertung als Wörter, die relativ selten im Index vorkommen. Somit hat z.B. bei einer Suche nach dem Keyword „Schuhe kaufen“ das Wort „Schuhe“ einen größeren Einfluss auf die Relevanz als das Wort „kaufen“, setzt man voraus, dass das Wort „kaufen“ relativ häufig im gesamten Korpus vorkommt.

Bei einer Suche in einer XOVI Onpage Analyse bekommt jedes Feld einen bestimmten „Score“ der das Ergebnis der Okapi BM25 Formel repräsentiert. Dieser wird mit der Gewichtung multipliziert und im Anschluss werden die „Scores“ aller Felder miteinander multipliziert.

Damit wir dir keine Ergebnisse komplizierter mathematischer Formeln anzeigen müssen, rechnen wir dir den Score ganz einfach als Prozentzahl um. Die relevanteste URL nach Okapi BM25 der analysierten Domain zu deinem eingegebenen Keyword bekommt immer einen Score von 100%.

 

Praxisbeispiel: Relevanz-Bewertung

Schauen wir uns dies anhand eines Beispiels im Detail an. Ich öffne in der Analyse-Verwaltung die Onpage Analyse der xovi.de Seite und suche nach dem Keyword “Onpage Tool”.

Content Relevanz Suche Suchschlitz mit Bespiel in der XOVI Suite

Die Inhalte werden in die Felder URL, Title, Meta Description und Inhalt aufgeteilt. Steht bei einem der Parameter “Keine Treffer gefunden” kommt das eingegebene Keyword hier nicht vor.


Content Relevanz Suche Ergebnisleiste der XOVI Suite

Ergebnis der Prüfung

  • Ergebnis 1: eine URL aus unserem Wiki https://www.xovi.de/wiki/Onpage-Tool
  • Ergebnis 2: ein Blogbeitrag zu einer Neuerung im Onpage-Tool https://www.xovi.de/einfach-mehr-das-onpage-tool-update/
  • Ergebnis 3: Unsere eigentliche Tool-Seite https://www.xovi.de/xovi-tool/onpage/

 

Vorteile der Relevanz-Bewertung

Was leite ich nun daraus ab? Unsere Onpage Tool-Seite ist eine für uns sehr wichtige Seite. In der Relevanz-Bewertung steht sie allerdings erst auf Platz 3. Platz 1 und 2 belegen das Wiki und ein Blogbeitrag.

Zunächst gilt es zu beachten, dass es sich hier um eine Relevanz-Bewertung innerhalb unserer Website für genau diese Schreibweise des Keywords handelt. Es ist auf keinen Fall gleichzusetzen mit der Relevanz-Bewertung dieser URL in etwa der Google-Suche. Es sollte daher immer erst ein Gegencheck gemacht werden.

Gebe ich bei google.de “Onpage Tool” ein, wird unsere Tool-Seite auf Platz 5 angezeigt und die Ergebnisse 1 und 2 der XOVI Content-Relevanz-Suche befinden sich nicht auf der ersten Seite. Platz 5 ist okay, aber da muss noch mehr gehen.

Und genau hier setzt die Content-Relevanz-Suche an. Die Reihenfolge der Ergebnisse in den SERPs ist von sehr vielen Rankingfaktoren abhängig und sehr dynamisch, aber eins ist klar:

Ohne eine relativ hohe Content-Relevanz ist ein Ranking zu einem bestimmten Keyword nicht möglich!

Unsere Tool-Seite hat noch nicht mal innerhalb unserer eigenen Website die höchste Relevanz zum Keyword “Onpage Tool”. Wie kann ich dann erwarten, dass Google dies anders sieht und meine Seite unter den Top 3 statt auf Platz 5 rankt?

 

Was kann ich unternehmen, um dies zu ändern?

Hier sollte ich nochmal den Inhalt meiner Seite zu diesem Keyword überarbeiten und etwa die Überschriften ändern und an der Keyword-Dichte arbeiten. Am besten lege ich hierzu eine Textoptimierung innerhalb der XOVI Suite an. Shopbetreiber sollten dann unbedingt darauf achten, dass sie den Haken bei “Produktdaten mit einbeziehen” setzen, sollte es sich um eine Produktseite handeln.

Optimizer Produkt Seiten mit einbeziehen in der XOVI Suite

Tipp: Du kannst übrigens frei wählen, welche Gewichtung du den einzelnen Parametern zuweisen möchtest. Ein Klick auf erweiterte Einstellungen genügt und du kannst die Regler entsprechend verschieben.

Content Relevanz Suche Feld erweiterte Einstellungen der XOVI Suite

So kannst du z.B. einen stärkeren Fokus auf Titel, H1 und Inhalt legen und URL außen vor lassen. Dies macht etwa Sinn, wenn die neue URL das entsprechende Keyword nicht in der URL hat.


Content Relevanz Suche Erweiterte Einstellungen der XOVI Suite

Praxis-Beispiel: Interne Verlinkung optimieren

Ein weiterer Vorteil der Content-Relevanz-Suche ist, dass sie sich grandios für die interne Verlinkung einsetzen lässt. Du kannst dir ganz einfach eine gute interne Linkstruktur aufbauen, indem du nach bestimmten themenrelevanten Wörtern suchst, die du zu einer bestimmten Seite verlinken möchtest.

Sehen wir uns ein Beispiel hierzu an. Ich habe kürzlich einen Artikel zu einem neuen Feature innerhalb des Textoptimizers geschrieben, welches es ermöglicht Amazon-Produktdaten bei der Text-Analyse zu berücksichtigen. Ein klasse Neuerung für alle Shop-Betreiber. Nun möchte ich meine interne Verlinkung zu diesem Thema verbessern, um mehr Traffic auf diesen Artikel zu lenken.

Ich gebe auf der Übersichtsseite der XOVI Onpage-Analyse “Amazon SEO” ein und sehe als Ergebnis einen Blogbeitrag mit dem Titel “Amazon SEO – mehr als nur ein Trend”. Dieser Artikel verfügt, auch wenn er aus dem Jahr 2017 ist, noch über guten Traffic. Eine interne Verlinkung von diesem auf meinen neuen Artikel “Online-Shop SEO: Produktoptimierung” ist daher sinnvoll. Weitere potenzielle Verlinkungsquellen ermittle ich, indem ich nach ähnlichen Keywords wie “Shop SEO”oder “Produkt SEO” suche.

So habe ich innerhalb kürzester Zeit eine Liste von URLs, die ich auf meinen neuen Blogbeitrag verlinken kann. Ich leite viel Linkjuice auf diesen neuen Blogbeitrag und signalisiere den Suchmaschinen, dass mir dieses Dokument sehr wichtig ist und es dementsprechend höher priorisiert werden sollte.


Content Relevanz Suche Ergebnisseite II der XOVI Suite

Was steckt hinter der Content-Relevanz-Suche?

Die Theorie hinter der Content-Relevanz-Suche: Es ist eine große Herausforderung, dem Nutzer das für ihn relevanteste Ergebnis nur auf Basis von sehr wenigen Wörtern / Keywords anzuzeigen. Dies wird bereits seit den 1980-90er Jahren mit Hilfe der sogenannten Volltextsuche gelöst. Die Relevanz eines Dokuments im Vergleich zur eingegebenen Suchanfrage wird hierbei mit Hilfe mathematischer Formeln berechnet.

Eine der wohl bekanntesten Formeln ist TF-IDF (in der SEO auch oftmals WDF*IDF) bei der die Häufigkeit eines Wortes/Terms in Relation zur Häufigkeit dieses Wortes/Terms in allen anderen Dokumenten eines sogenannten Indexes gesetzt wird.

Alle Suchmaschinen haben anfänglich als reine Volltextsuche angefangen und wahrscheinlich diese oder ähnliche Formeln verwendet, um Suchintentionen von Benutzern möglichst gut befriedigen zu können. Bei der immer größer werdenden Anzahl an Webseiten reichte diese Formel aber schon bald nicht mehr aus, um Suchanfragen bestmöglich zu beantworten.

Deshalb greifen moderne Suchmaschinen auf viele weitere Rankingfaktoren und Mechanismen wie z.B. die Erkennung verwandter Wörter zurück und werden immer besser darin die relevantesten Ergebnisse passend zur Suchintention an den ersten Stellen der Ergebnisseite anzuzeigen.

Im Kern sind und bleiben moderne Suchmaschinen, allen voran Google, aber weiterhin eine Volltextsuche über das gesamte Internet. Rankings zu bestimmten Keywords sind nur mit einer hohen Volltext-bzw. Content-Relevanz möglich.

Unterschiede: XOVI Content-Relevanz-Suche und Google Volltextsuche

Hier noch eine Auflistung der offensichtlichen Unterschiede der XOVI Onpage Content-Relevanz-Suche zu einer Volltextsuche wie sie Google durchführt:

  • XOVI indexiert natürlich nur den Inhalt der Domain für die eine Onpage Analyse gestartet wird. Google indexiert das gesamte Internet.
  • Google führt sprachbezogenes, intelligentes Stemming durch. Stemming dient zur Vereinheitlichung von Wörtern und funktioniert normalerweise indem ein Wort auf seinen Wortstamm reduziert wird.
  • Google’s Suche kennt sehr viele verwandte Wörter und Synonyme und bezieht diese ebenfalls in die Suche mit ein.
  • Google verfeinert die Ergebnisse auf Basis von sehr vielen Rankingfaktoren.

Natürlich gibt es noch weitere viele Unterschiede, aber die Grundfunktionalität der Content-Relevanz-Suche kommt der Volltextsuche von Google und anderen Suchmaschinen schon erstaunlich nahe.

Auch bei der XOVI Content-Relevanz-Suche besteht theoretisch die Möglichkeit weitere Rankingfaktoren wie z.B. den von XOVI berechneten internen PageRank oder 2D-Rank in die Relevanz-Berechnung mit einzubeziehen. Für den Moment bleiben wir aber bei einer reinen Volltextsuche ohne die Beeinflussung durch weitere Faktoren.

Fazit

Die Content-Relevanz-Suche hilft dir in deinem Arbeitsalltag ungemein, insbesondere wenn du eine Website mit sehr vielen Inhalten hast. Sie ist zum einen ein sehr gutes Tool, um dir bei der Sichtung und Bewertung deines Contents zu helfen und zum anderen eignet sie sich sehr gut, um deine interne Verlinkung zu optimieren.

Probiert das neue Feature aus. Wir freuen uns auf euer Feedback.