Gezieltes Keyword-Monitoring auch für einzelne URLs möglich

Keyword Landingpage

07.07.2016

Natürlich kann der Inhalt einer Website für viele Keywords bei Google ranken. Nach einer ausführlichen Keyword-Analyse legt man in der Regel eine digitale Strategie fest und auch die Suchbegriffe, mit denen man in den Suchergebnistreffern möglichst weit oben gefunden werden will. Bei der Umsetzung dieser Strategie überarbeitet man in der Regel einzelne Unterseiten einer Website oder erstellt neue passende Unterseiten, die dann den Fokus auf die jeweiligen Keywords haben sollen.

Je nach Anzahl der Keywords ist eine manuelle Überwachung sehr mühselig und durch den Umstand, dass Google jedem Nutzer personalisierte Suchergebnisse anzeigt. Diese sind ortsabhängig, aber auch z. B. ausgerichtet auf das Suchverhalten. Wenn Sie oft bestimmte Keywords suchen und dann auf ihren Treffer klicken, dann wird Ihnen dieser bevorzugt ausgeliefert bei neuen Suchanfragen. Es sind also vermeintlich gute Rankings zu beobachten, die aber andere Google-User so nicht sehen.

In der XOVI Suite gibt es dazu ein Monitoring-Tool. Sie können dort Keywords anlegen, auf die Sie Ihre Website optimieren und die Crawler von XOVI überprüfen in einem von Ihnen gewählten Intervall von täglich bis wöchentlich diese Keywords auf Suchergebnistreffer in den TOP 120 bei Google. Wie man Keywords grundsätzlich anlegt haben wir bereits einem Blogbeitrag beschrieben und auch die häufigsten Fragen zum Monitoring-Tool haben wir vor kurzem ebenfalls beantwortet. Zudem gibt es noch einen Artikel zur Überwachung von lokalen Rankings mit dem XOVI Monitoring-Tool.

Einzelne URL-Rankings überwachen

Bei der Überwachung Ihrer Keywords crawlt XOVI grundsätzlich die TOP 120 bei Google. Ihnen wird dann in der Liste der Keywords unter Keywords > Monitoring > Monitoring Keywords stets das beste Ergebnis angezeigt, welches zu Ihrer Domain gehört. Es ist ja möglich, dass Sie auf ein und dasselbe Keyword mit verschiedenen Unterseiten bei Google zu finden sind. Im Rahmen Ihrer Online-Strategie möchten Sie die Rankings zu einem bestimmen Keyword nun jedoch gezielt auf eine neu erstellte Landingpage, also einer speziellen Unterseite, lenken und optimieren den Inhalt dieser Landingpage auf dieses Keyword.

Nun ist es natürlich von Interesse wie sich das Ranking dieser bestimmten URL zu dem speziellen Keyword entwickelt. Sollten es – gerade am Anfang – bessere Rankings zu diesem Keyword geben als für diese URL, würden Sie diese in XOVI nicht sehen, weil im Monitoring ja stets das bessere Ergebnis angezeigt wird.
Ein praktisches Beispiel: Wir nehmen mal wieder die Domain „blume2000.de“ und hier das Keyword „blume2000 gutschein“.

Google Serp blume2000 gutschein

Wie wir in den Suchergebnistreffern nach Eingabe in Google sehen können rankt die Domain blume2000.de mit zwei verschiedenen Unterseiten zu diesem Keyword, nämlich einmal mit der Startseite der Website und einmal mit einer Unterseite, nämlich einer speziellen Seite zum Thema Geschenkkarten.

Google Serp Landing Page

Ziel sollte es sein, dass die Unterseite besser bei Google zu finden ist als die Startseite zu diesem Keywords. Der Nutzer erwartet bei Eingabe das Keywords „blume2000 gutschein“ eben spezielle Informationen zu Geschenkkarten und Gutscheinen, weil er vielleicht jemanden mit einem Gutschein eine Freude machen möchte. Auf der Startseite der Website könnte zwar ein Hinweis dazu bestehen, aber für weiter gehende Informationen ist die Landingpage zu dem Thema relevanter und aus Verkäufersicht könnte dort auch ein Conversion-Element bereit gestellt werden, damit der Besucher der Website schnell und unkompliziert einen Geschenkgutschein bestellen kann.

Nehmen wir also an, wir hätten das Keyword „blume2000 gutschein“ im XOVI Monitoring-Tool für die Domain „blume2000.de“ zur Überwachung angelegt, so würden wir unter Umständen die Startseite als besten Treffer angezeigt bekommen, nämlich dann, wenn die Unterseite noch nicht so gut rankt wie die Startseite. Wir können also die Entwicklung der Rankings für unsere spezielle Gutschein- bzw. Geschenkkartenseite gar nicht beobachten und ggf. den Inhalt weiter verbessern.

XOVI hat hierfür eine Lösung

Im Monitoring-Tool ist es möglich bei der Anlage von Keywords die speziellen URLs der Landingpages einzutragen. Der XOVI-Crawler wird dann war wieder die TOP 120 crawlen für dieses Keyword, jedoch dann speziell nach der von Ihnen benannten URL Ausschau halten, ob diese für das überwachte Keyword rankt. Durch die wiederholte Prüfung in dem von Ihnen gewählten Intervall können Sie dadurch die Entwicklung genau mitverfolgen.

Keyword Monitoring Landing Page

Tragen Sie die URL ganz exakt in das dazu gehörige Feld ein und ersetzen Sie das dort voreingestellte Sternchen (*) durch die genaue Unterseite. Darunter tragen Sie dann wie immer das Keyword ein. Auch alle weiteren Einstellungen zu den Intervallen etc. nehmen Sie bitte einfach wie gewohnt vor.

Liste Keyword Monitoring Keywords

Wir sehen nun nach einem Crawling, dass die Unterseite auf Platz 5 rankt. Sie erhalten nun also immer die Rankings für dieses Keyword zu dieser URL, auch wenn eine andere URL noch besser ranken sollte. So haben Sie die Optimierung Ihrer Unterseite immer im Blick und können den Fortschritt immer beobachten.

Verbessern Sie stetig den Inhalt Ihrer Seite und fokussieren Sie sich auf die Nutzerintention zum Keyword. Fragen Sie sich immer: Welche Inhalte erwartet der Google-Nutzer bei Eingabe des Keywords in die Suchabfrage bei Google und erhält er hochwertige Content auf Ihrer Seite die es lohnt ganz vorne in den Suchergebnisseiten gelistet zu werden.

Wir wünschen viel Erfolg beim Optimieren.

Diesen Beitrag teilen